Zum Seiteninhalt springen

(Trainee) Lab Scientist Quality Control (w/m/d) 28 Wochenstunden, befristet bis Frühjahr 2026

  • Teilzeit
  • ab 30.000 € jährlich
  • Berufserfahrung
  • Tirol
  • vor 6 Tagen veröffentlicht
  • Über das Unternehmen
  • 2501 - 10000 Mitarbeiter*innen
  • Wien

Unser Unternehmen

Bei Boehringer Ingelheim entwickeln wir bahnbrechende Therapien, die das Leben von Mensch und Tier verbessern. Als 1885 gegründetes und seitdem im Familienbesitz befindliches Unternehmen nehmen wir eine langfristige Perspektive ein. Mit 52.000 Mitarbeitenden weltweit setzen wir unsere Ziele um und fördern dabei eine vielfältige, gemeinschaftliche und inklusive Unternehmenskultur. Wir sind überzeugt: Mit talentierten und ambitionierten Mitarbeitenden und ihrer Leidenschaft für Innovationen heben wir die Grenzen des Erreichbaren immer wieder auf.

(Trainee) Lab Scientist Quality Control (w/m/d) 28 Wochenstunden, befristet bis Frühjahr 2026

6063

JOB-ID:
9951

Die Stelle

ViraTherapeutics, ein Tochterunternehmen des Boehringer Ingelheim Konzerns, ist die perfekte Symbiose aus erfolgreichem Pharmaunternehmen und dynamischem Biotech-Startup. Unser Forschungsstandort in Rum bei Innsbruck bietet unserem jungen Team eine hohe Lebensqualität in der "Hauptstadt der Alpen" und perfekte Arbeitsbedingungen für die Forschung und Entwicklung innovativer, virusbasierter Therapien im Bereich der Immuno-Onkologie.

Aufgaben

  • Durchführung von Qualitäts- und In-Prozess-Kontrollen, Charakterisierung von Prozessproben mit molekularbiologischen und zellbiologischen Tests sowie Validierung neuer Testverfahren
  • Erstellung und Bearbeitung von Standardarbeitsanweisungen (SOPs), sowie von Projekt- und Testplänen
  • Auswertung und Dokumentation von Ergebnissen und Datenpräsentation in Projektteams
  • Unterstützung der S2-Labororganisation

Anforderungen

  • BMA-Studium oder Studium mit Bachelor oder Master im Bereich Molekularbiologie, Biotechnologie oder in einem verwandten Gebiet, Berufserfahrung im biopharmazeutischen Bereich von Vorteil
  • Praktische Erfahrung im Bereich analytischer Assays (z.B. ELISA, qPCR)
  • Erfahrung mit sterilem Arbeiten und Zellkultur von Vorteil
  • Sicheres, sauberes und genaues Arbeiten im Labor, inkl. entsprechender Dokumentation
  • Zuverlässigkeit, Engagement und Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute Englischkenntnisse (internationales Team)
  • Sicherer Umgang mit MS-Office

Ihre Benefits

  • Diese Aufgabe bietet Ihnen die einzigartige Möglichkeit, sich aktiv an der frühen Entwicklung neuartiger virusbasierter Krebstherapien an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Translation zu beteiligen.
  • Wir bieten eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem Team, das Spaß an der gemeinsamen Arbeit hat.

Das Mindestgrundentgelt gemäß Einstufung nach Kollektivvertrag liegt für diese Position bei EUR 30.000,00 brutto pro Jahr (Teilzeit 28h/Woche), zuzüglich einer möglichen deutlichen Überzahlung laut Qualifikationsprofil bzw. Berufspraxis und attraktiver Sozialleistungen.

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung!

Haben Sie noch zusätzliche Fragen? Ihr Kontakt für diese Position ist Anja Diestel.

Auf unserer Webseite finden Sie weitere Informationen über uns als Arbeitgeber.

ViraTherapeutics GmbH, Bundesstraße 27, 6063 Rum bei Innsbruck

Jetzt bewerben

Über den Job
Teilzeit
ab 30.000 € jährlich
Berufserfahrung
Tirol
vor 6 Tagen veröffentlicht
Über das Unternehmen
2501 - 10000 Mitarbeiter*innen
Wien

Weitere Lab Jobs in Tirol

Diese Jobs hast du dir zuletzt angesehen