Zum Seiteninhalt springen
Zurück zu Gesundheit
Katze charakter vorbild im job

Schnurren und Krallen ausfahren: Was wir uns von Katzen im Job abschauen können

Gesundheit Erstellt am: 08. August 2019 2 Min.

Der 8. August ist internationaler Tag der Katze und Samtpfotenfans weltweit huldigen ihren geliebten Miezen heute noch mehr als sonst. Warum Katzen so beliebt sind, liegt unter anderem an ihren wundervollen Charakterzügen – und die sollten wir uns im Berufsleben öfter zum Vorbild nehmen.

Bloß kein Stress

Katzen haben die Ruhe weg, denn sie leben in ihrem ganz eigenen Tempo. Eile kennen sie nur bei den wirklich wichtigen Dingen – kurz vorm Verhungern etwa. Auch wir sollten uns im Job öfter mal mehr Ruhe gönnen. Stress lass nach!

https://giphy.com/gifs/cool-la...

Mehr schnurren

Mit ihrem unverkennbaren Schnurren zeigen uns Katzen, was ihnen gefällt. Das könnte auch im Umgang mit Teamkollegen nicht schaden. Wenn man deutlich macht, was man mag und was nicht, versteht man einander besser. Anders als Katzen sollten wir allerdings nicht auch dann schnurren, wenn wir Schmerzen haben. Dafür wurde das Jammern erfunden.

https://giphy.com/gifs/cat-cut...

Die Krallen ausfahren

Wenn Katzen etwas gegen den Strich geht, fahren sie schnell ihre Krallen aus. Wir lassen uns im Job hingegen oft viel zu lang Zeit mit negativem Feedback. Wenn du etwas nicht gut findest, nimm dir ein Beispiel an den vierbeinigen Kratzbürsten und zeig es sofort! Aber bitte, ohne Blessuren zu hinterlassen …

https://giphy.com/gifs/9M1qtM6...

Alles zu seiner Zeit

Schon mal versucht, eine schläfrige Katze zum Spielen zu animieren? Keine Chance. Miez spielt dann, wenn Miez es will. Auch wenn wir uns im Beruf nicht immer aussuchen können, wann wir was erledigen wollen, sollten wir uns dennoch bewusst sein: Alles hat seine Zeit – nur weniges muss sofort geschehen.

https://giphy.com/gifs/nehuman...

Nicht locker lassen

Wenn eine Katze etwas will, bleibt sie so lange hartnäckig, bis sie es bekommt. Da gibt selbst der willensstärkste Dosenöffner irgendwann nach. Diese Eigenschaft ist wohl eine der wichtigsten im Berufsleben. Nur wenn man beharrlich an seinen Zielen dran bleibt, wird man sie erreichen.

https://giphy.com/gifs/cat-doo...

Sei elegant-arrogant

Katzen haben eine naturgegebene Grazie, mit der sie uns immer wieder den Kopf verdrehen, ganz egal, was sie gerade tun. Mit Eleganz und Stil erreicht man wohl auch im Berufsleben mehr als mit plumpen Versuchen. Arrogant sollte man dabei allerdings nicht wirken, das kommt nur bei Katzen gut.

https://giphy.com/gifs/C9x8gX0...

Nur das Beste ist gut genug

Katzen werden schnell verzogen. Sind sie mal einen gewissen Standard gewöhnt, gibts kein Zurück mehr. Warum sollte man sich auch mit Minderwertigem zufrieden geben, wenn man weiß, dass es besser geht? Daran sollten wir uns auch im Job immer wieder erinnern: Mach alles so gut, wie es dir im Moment möglich ist, und fordere das auch von anderen ein.

https://giphy.com/gifs/cat-dea...

Komplett verrücktspielen

Egal, wie alt, jede Katze hat ihre narrischen fünf Minuten – manche auch zwölfmal pro Stunde. Da wird gemaunzt, gesprungen, rumgefetzt, völlig ohne Vorwarnung oder Zögern. Wir brauchen das auch im Job. Manchmal muss einfach Zeit für Spaß sein, ohne zu überlegen, ob das jetzt gerade angebracht ist. Also, lasst öfter die Sau – nein, Katze – raus!

https://giphy.com/gifs/cat-mom...

Bildnachweis: shutterstock/PHOTOCREO Michael Bednarek


Avatar Redaktion 2x

Redaktion
Mehr erfahren

  • Beitrag teilen:

Entdecke mehr zu diesem Thema

Burnout: Arbeiten, bis nichts mehr geht

Erstellt am: 31. Oktober 2016 3 Min.

Als eine der Hauptursachen für Burnout wird der steigende Druck in der Gesellschaft genannt und trotz der Nebenwirkungen, die von Schlafstörungen bis hin zu schweren Depressionen reichen können, geht lange alles gut. Doch dann reicht oft ein kleiner Auslöser und der Damm bricht. Der Begriff Burnout sagt, wenn man ihn wörtlich übersetzt, mit "ausgebrannt sein" schon alles.

Boreout: Von abwesenden Chefs und Arbeiten, die ins Leere gehen

Erstellt am: 03. August 2016 4 Min.

Während die einen ins Burnout schlittern, leiden andere an Unterforderung im Job. Grund dafür ist nicht fehlendes Engagement sondern eine Unternehmenskultur, die elementare Führungsaufgaben vernachlässigt. Businesscoach Michl Schwind über Chefs, die nie da sind und Mitarbeiter, die still leiden.

Feed your brain! Büro-Snacks gegen Stress und das Mittagstief

Erstellt am: 05. Mai 2017 1 Min.

Im besten Fall ein Stück Obst, an harten Tagen gerne auch Schokolade: Snacks versüßen Nachmittage, stillen den kleinen Hunger zwischendurch und sind deshalb fixer Bestandteil vieler Arbeitstage. Damit es nicht immer mit dem Griff in die Süßigkeiten-Lade endet, gibt's heute ein paar Inputs für gesunde Snacks.