Erstellt am 19. Oktober 2020 · Bewerbung, Gehalt · von

Podcast: Wie bekomm ich mehr Gehalt? Mit dieser Taktik klappts!

Lesezeit: 2 Minuten

Mehr Geld verdienen – ein Wunschtraum oder realistisches Ziel? Im Podcast erklärt Finanzexperte Florian Märzendorfer, was du tun musst, damit du tatsächlich mehr Gehalt bekommst.

„Ich hätte gerne mehr Gehalt …“ – Wie oft hat diese Phrase bei dir schon tatsächlich eine Gehaltserhöhung bewirkt? Vermutlich eher selten. Kein Wunder, meint Florian Märzendorfer, CEO und Gründer von fip-s.at. Um wirklich mehr Gehalt zu bekommen, braucht es eine langfristige Strategie, geschickte Taktik und Argumente, die deine Vorgesetzten wirklich überzeugen.

Strategien und Taktiken für mehr Gehalt

florian märzendorfer interview

Florian Märzendorfer von fip-s.at

„Ich sollte gedanklich immer danach streben, mehr Gehalt zu verdienen“, meint Florian Märzendorfer. Die Gehaltserhöhung ist demnach nicht nur beim jährlichen Mitarbeitergespräch Thema, sondern eigentlich immer. Mehr Gehalt gibts aber nicht einfach so, sondern erfordert einerseits entsprechend gute Leistungen und andererseits die richtige Strategie. Und die sieht so aus:

Strategie: 5 Schritte zu mehr Gehalt

  1. Psychologische Barrieren ausschalten: „Geht nicht“, „Kann ich nicht“ – Denkweisen wie diese streichst du sofort aus deinem Kopf.
  2. Branchenübliche Gehälter kennen: Lies Kollektivverträge (Achtung: Diese regeln nur Mindestgehälter!), frage Menschen, die im selben Bereich arbeiten wie du, nach üblichen Gehaltsranges!
  3. Werde zum unentbehrlichen Mitarbeiter! Überlege dir Taktiken, mit denen deine Arbeitsleistung maximal wichtig für deinen Arbeitgeber wird.
  4. Bereite dich intensiv aufs Gehaltsgespräch vor! Sammle die Ergebnisse deiner Recherche sowie deine Leistungen und Erfolge in einer Gehaltserhöhungsmappe, schreibe Argumente auf.
  5. Üben, üben, üben: Spiele das Gehaltsgespräch mit deinem Partner, Freunden oder Kollegen durch, trainiere vorm Spiegel, überlege, wie du auf Gegenargumente und Ablehnung reagierst.

„Werde zum unentbehrlichen Mitarbeiter!“

Podcast karriere.at Gehalt

Florian Märzendorfer im Gespräch vor der Podcast-Aufzeichnung

Taktiken für mehr Gehalt

„Skill Stacking macht dich unentbehrlich.“

Nicht immer sind die besten Mitarbeiter diejenigen, die das meiste Gehalt bekommen. Sie könnten es aber sein, wenn sie ihre Fähigkeiten so einsetzen, dass der Arbeitgeber am meisten davon profitiert. Statt danach zu trachten, zu den besten deiner Branche zu werden, solltest du dir also überlegen, mit welchen Fähigkeiten du deinem aktuellen oder künftigen Arbeitgeber am meisten helfen kannst. Das sind idealerweise mehrere Fähigkeiten, die du weiter ausbaust (Stichwort: Weiterbildung!) und miteinander kombinierst.

„Welche Kombination von Fähigkeiten wären in meinem Bereich extrem hilfreich?“

Du wirst also Experte in einem bestimmten Bereich – oder aber du konzentrierst dich auf die Dinge, die nur du gerne tust und gut kannst. Überlege dir: Welche Aufgaben übernimmst immer du? Wenn du sie gern machst und sie wichtig für deinen Job sind, dann sind sie ein wichtiges Argument bei der Gehaltsverhandlung. Denn besondere Leistungen haben auch besondere Entlohnung verdient!

Sollte dein Chef das anders sehen, darfst du dich nicht abwimmeln lassen. Mit welchen Phrasen du auf Killerargumente reagieren kannst, haben wir in diesem Artikel beschrieben.

Du willst mehr Gehalt? Alle Tipps zum Anhören

  • Welche Einstiegsgehälter sind in den unterschiedlichen Branchen üblich?
  • Welche Argumente soll ich auswendig lernen?
  • Und warum ist Gehalt manchmal nur Schmerzensgeld?

Das erfährst du in dieser Podcastfolge. Hör rein!

Bildnachweis: shutterstock/Roman Samborskyi; karriere.at

Lisa-Marie Linhart

Lisas Liebe gilt dem Wort und der Musik. Bei uns kombiniert sie beides zu wohlklingenden Blogbeiträgen mit dem richtigen Groove für Themen, die das Arbeitsleben leichter und die Karriereplanung einfacher machen.