Aktualisiert am 11. Januar 2022 · Arbeitsleben · von

7 gute Job-Vorsätze und Apps, die dir beim Dranbleiben helfen

Lesezeit: 2 Minuten

Vorsätze fassen ist das eine, sie auch durchzuhalten eine ganz andere Sache. Damit du deine Ziele nicht aus den Augen verlierst, können Listen und Apps hilfreich sein. In diesem Artikel findest du eine Vorlage für deine Job-Vorsätze zum Ausdrucken und 7 Apps, die dir beim Dranbleiben helfen.

Es ist doch jedes Jahr dasselbe: Vollmotiviert legst du am 1. Jänner Neujahrsvorsätze fest, die du am 2. schon wieder gebrochen hast. Dann drückst du doch morgens wieder dreimal auf „Schlummern“ statt mit dem ersten Weckton aus dem Bett zu hüpfen, verschiebst die geplante Sporteinheit auf morgen und gönnst dir doch (ein letztes Mal!) eine Tafel Schoki vorm Schlafen.

Vielleicht hast du auch gleich gar keine Vorsätze gefasst, weil du dich eh nicht daran halten würdest. Statt dir große, lebensverändernde Verhaltensweisen anzueignen, kannst du aber auch kleine Veränderungen vornehmen. Lade dir unsere Job-Vorsätze-Vorlage runter, fülle sie aus und schau, wie sich diese Kleinigkeiten auf deinen Arbeitsalltag auswirken.

Kleine Job-Vorsätze für 2022jobvorsätze pdf zum download

Apps für gute Vorsätze

Apps für gute Vorsätze

Weniger oder gar nicht mehr rauchen, Tagebuch führen, in der Mittagspause was Gesundes essen und nach Feierabend endlich mehr Bewegung in den Alltag bringen: Egal, welche Vorsätze du für dieses Jahr gefasst hast – diese Apps helfen dir bei der Umsetzung.

#1 Erlebnisse festhalten und Tagebuch führen

Kleine Erfolge, Treffen mit Freunden, gelesene Bücher oder Urlaubserlebnisse: Die App Day One ist ein Online-Tagebuch fürs Handy und macht es wirklich einfach, jeden Tag mit Bildern oder ein paar Zeilen festzuhalten. Wenn du keine Zeit oder Lust hast, jeden Tag händisch ein Journal zu führen, ist die App eine gute Alternative. Am Ende eines Jahres kannst du ganz einfach auf deine Erlebnisse zurückblicken. Die Grundversion ist kostenlos, die App ist für Android und iOS erhältlich.

#2 Gute Gewohnheiten etablieren

Krieger, Magier, Schurken und Helden im Kampf für die tägliche Portion Gemüse oder gegen die Dinge auf deiner To-do-Liste. Habitica ist ein Computerspiel, das hilft, gute Gewohnheiten zu etablieren. Kostenlos erhältlich für Android und iOS, In-App-Käufe möglich.

Ein bisschen weniger verspielt, aber genauso nützlich ist die App Goalify. Auch mit ihr behältst du deine Ziele und Fortschritte immer gut im Blick.

#3 Endlich Geld sparen

Wenn du Geld sparen und weniger oder bewusster ausgeben möchtest, haben wir an dieser Stelle Tipps für dich und stellen drei Apps vor, die dich bei deinen Sparzielen und im Umgang mit Geld unterstützen.

#4 Gesund leben, auch im Job

Bewegung, Ernährung und gesunde Ernährung, diese drei Bereiche deckt die App von go4health ab. Ernährungsratgeber, Bewegungsprogramme und mehr gibts in der kostenlosen App für Android und iOS.

#5 Mehr Achtsamkeit im täglichen Leben

Es gibt unzählige Apps für Meditationen und Achtsamkeitsübungen, Calm ist einer der Platzhirsche. Relaxen, besser einschlafen, meditieren – Calm hält dafür verschiedene Guides, geführte Meditationen und Übungen bereit. Die Grundversion (mit eingeschränkten Funktionen) ist kostenlos, weitere Elemente können in einer Abo-Version freigeschalten werden. Erhältlich für Android und iOS.

Die App Stop, Breathe and Think stellt Usern beim Start einige Fragen zum persönlichen Befinden. Basierend auf diesen Antworten erhält man passende Meditationen. Kostenlose Basisversion für Android und iOS.

 

Lisa-Marie Linhart

Lisas Liebe gilt dem Wort und der Musik. Bei uns kombiniert sie beides zu wohlklingenden Blogbeiträgen mit dem richtigen Groove für Themen, die das Arbeitsleben leichter und die Karriereplanung einfacher machen.

Bitte stimme unseren Cookie-Richtlinien zu, um dieses Video anzuzeigen.

Zustimmung geben