Erstellt am 8. Februar 2019 · Arbeitsleben, Inside · von

Best-of: Die lustigsten Suchanfragen 2018

Was suchen Menschen eigentlich auf karriere.at? Jobs, sollte man meinen. Als wir jedoch einen Blick in die Sammlung sämtlicher Suchanfragen des Jahres 2018 warfen und nach kuriosen Schätzen fahndeten, wurden wir schneller fündig als gedacht … Unsere liebsten Fundstücke haben wir hier für euch zusammengefasst:

Milka – 6.213 Suchanfragen

Ein Job bei Milka? Bedeutet das, dass man jeden Tag so viel Schokolade essen kann, wie man möchte?! Das ist doch beinahe so, als würde man sich fünf Tage die Woche in Charlies Schokoladenfabrik austoben dürfen. Kein Wunder also, dass so oft nach dem Hersteller der Lieblingsschoki Österreichs gesucht wird. Zuckerwerte und Bauchumfang werden zwar explodieren, aber seien wir ehrlich: Man lebt schließlich nur einmal!

I Love Lucy Chocolate GIF by Cheezburger - Find & Share on GIPHY

Koks – 65 Suchanfragen

Seit die Serie „Narcos“ auf Netflix Abermillionen Zuschauerherzen erobert hat, gibt es einen regelrechten Megahype um den King of Coke, Pablo Escobar. Wie es aussieht, will der eine oder andere von euch jetzt in die Fußstapfen des reichsten Drogenbarons aller Zeiten treten! Aber bitte, tuts doch wenigstens unauffällig … und nicht auf unserer Website ;) „El Patrón“ would not approve!

Narcos Pablo GIF by NETFLIX - Find & Share on GIPHY

Geldwäsche – 31 Suchanfragen

Koks und Geldwäsche also … Nun, wir wollen unsere User nicht verdächtigen, irgendwelchen kriminellen Machenschaften nachzugehen. Vielleicht wollt ihr euer Geld einfach nur mal gründlich reinigen lassen. Oder ihr seid auf der Suche nach einem Job, der euch dermaßen viel Kohle einbringt, dass ihr es euch jeden Abend in einer Wanne voller Scheine gemütlichen machen könnt. Wenn ich so darüber nachdenke … Ja, euch schwebt bestimmt letzteres vor!

Pornostar – 49 Suchanfragen

Der Suchbegriff Pornostar entlockte uns zugegebenermaßen ein Schmunzeln. Aber hey, jeder Mensch sollte sich verwirklichen und das tun, was ihm am meisten Spaß macht. Da ein zu diesem Suchbegriff passendes GIF zu unflätig wäre, vertrösten wir euch stattdessen mit einem süßen Häschen!

Schweinetötowirer – 4 Suchanfragen

Meine Kollegen und ich haben lange gerätselt, was es mit diesem ominösen „Schweinetötowirer“ auf sich haben könnte. Ist das jemand, der Schweine tötet? Jemand, der Schweine tätowiert und danach tötet? Um ehrlich zu sein, wir haben keinen blassen Schimmer und hoffen, dass eigentlich etwas ganz anderes dahintersteckt. Hinweise aller Art nehmen wir dankend entgegen!

Fisaschist – 2 Suchanfragen

Ein weiteres Worträtsel, das in der Redaktion für hochgezogene Augenbrauen sorgte: Fisaschist! Okay, mal schauen … Ein fieser Faschist? Ein fieser Christ?! Oder meintet ihr doch eher Visagist? Was Rechtschreibung betrifft, kennt die Kreativität für manche Menschen wohl keine Grenzen. Dasselbe gilt für Make-Up!

Flirterin – 2 Suchanfragen

Hauptberuflich flirten? Hängt man da den ganzen Tag in einer Bar herum und trinkt einen Martini nach dem anderen, während man geduldig auf die Ankunft eines Augenschmauses auf zwei Beinen wartet? Ja? Na dann … Es gibt bestimmt Schlimmeres!

New Girl Flirt GIF - Find & Share on GIPHY

Hund – 7.021 Suchanfragen

Zugegeben: Diese Suchanfrage ist jetzt nicht sonderlich außergewöhnlich. Menschen mit Hund wollen einfach nur gern wissen, bei welchen Arbeitgebern ihr vierbeiniger Gefährte mit von der Partie sein darf und bei welchen nicht. Ihr habt mich also erwischt: Ich wollte einfach nur ein Hunde-GIF einbauen, um euch (und mir) den Tag zu versüßen! :) Und übrigens: Hier findet ihr eine Liste österreichischer Arbeitgeber, bei denen Hunde erlaubt sind: Benefit „Hund erlaubt“.

Cute Shiba Inu GIF - Find & Share on GIPHY

Bianca Schedlberger

Biancas Traumjob seit Kindertagen? Schriftstellerin, irgendwann. Bis dahin wird für karriere.at fleißig getextet, unter anderem auch Blogposts.

karriere.at verwendet Cookies, um dein Benutzererlebnis zu verbessern und personalisierte Werbung anbieten zu können. Weitere Informationen und deine Opt-Out Möglichkeit findest du auf unserer Datenschutzseite.