Erstellt am 2. Dezember 2020 · Arbeitsleben, Inside · von

Gesund durch den Advent: So köstlich unterstützt du dein Immunsystem

Lesezeit: 2 Minuten

Du willst dein Immunsystem in diesem Winter besonders unterstützen? Unsere Ernährungsexpertin Marion Budovinsky erklärt in diesem Blogartikel, welche Lebensmittel dafür geeignet sind und warum du dabei nicht auf vorweihnachtlichen Genuss verzichten musst.

Weitere Artikel zum Thema

Der Advent ist Schlemmerzeit: Kekse, Glühwein, Bratwürstel … Auf Adventmärkten, beim Familientreffen oder auch im Büro geben wir uns normalerweise nur allzu gern den köstlichen Verlockungen hin. Heuer ist das etwas anders, doch trotzdem fällts vielen von uns nicht leicht, sich auch – oder gerade – in dieser schwierigen Zeit gesund zu ernähren. Schokolade tröstet halt recht gut.

Marion Budovinsky, diplomierte Ernährungstrainerin und Teil des karriere.at Küchenteams, hat da gute News: Schlemmen geht auch gesund! Mit welchen Lebensmitteln du dein Immunsystem unterstützt und wie du ein köstliches Adventmenü zauberst, das ruckzuck fertig und gesund ist, verrät sie uns im Video.

Immunsystem unterstützen: Diese Lebensmittel helfen

Marion Budovinsky

Marion Budovinsky

Bittere Zeiten liegen vor uns – zumindest sollten sie das, wenns um die Wahl der Lebensmittel geht, empfiehlt Marion: „Bitterstoffe unterstützen nicht nur den Stoffwechsel, sie hemmen auch den Heißhunger auf Süßes. Das ist gerade in der Kekserlzeit ein wichtiges Thema. Ich werde beim Webinar mehr darüber erzählen und auch über Lebensmittel zur Stärkung des Immunsystems sprechen. Das ist vor allem in Zeiten wie diesen, wo nicht nur die Corona-Viren herumschwirren, sondern viele andere Viren auch, enorm wichig.“

Drei Tipps verrät uns Marion vorab:

  • 3 Portionen Gemüse und 2 Portionen Obst täglich
  • Sprossen: „Gerade im Winter, wenn das Angebot an frischem Gemüse eingeschränkt ist, sollten diese kleinen Nährstoffbomben täglich auf dem Speiseplan stehen!“
  • scharfe Lebensmittel wie Chili, Ingwer oder Pfeffer in Gerichte integrieren

Mehr darüber erfährst du auch in diesem Artikel:

Köstlich und gesund: Das Weihnachtsmenü von Marion

Bratwürstel, Truthahn oder ein fetter Karpfen: Klassische Weihnachtsgerichte sind doch eher deftig als gesund. Wie wärs also mal mit einem etwas anderen Menü? Wir finden, dieses Jahr, in dem ohnehin alles anders war als gewöhnlich, eignet sich hervorragend, um auch zu Weihnachten etwas Neues auszuprobieren. Dementsprechend hat sich Marion eine köstliche Alternative zu klassischen Gerichten überlegt, die genauso köstlich ist. „Das Weihnachtsmenü, das ich koche, ist nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund – komplett ohne Zucker und rein pflanzlich.“ Eine willkommene Abwechslung für alle, die ihren Fleischkonsum reduzieren und sich nachhaltiger ernähren wollen.

Darauf dürfen wir uns freuen:

  • Vorspeise: getrüffelte Maronischaumsuppe mit gebratenen Dattelspießen
  • Hauptspeise: Rotkraut-Laibchen mit Kartoffelröschen und Bratensauce
  • Nachspeise: Schokocreme

Live-Cooking mit karriere.at: Koch-Webinar zum Nachsehen

Bei unserem kostenlosen Live-Webinar am 9.12. konntet ihr live dabei zusehen, wie das köstliche Adventmenü entsteht. Wer keine Zeit hatte, findet das Video hier zum Nachsehen:

Ein Tipp: Macht doch ein Teamevent draus und veranstaltet eine Corona-konforme Weihnachtsfeier!

Und weil wir das alle grad gut brauchen können, findet ihr weitere köstliche Stimmungsaufheller  in diesem Artikel:

Bildnachweis: shutterstock/Anastasia_Panait

Lisa-Marie Linhart

Lisas Liebe gilt dem Wort und der Musik. Bei uns kombiniert sie beides zu wohlklingenden Blogbeiträgen mit dem richtigen Groove für Themen, die das Arbeitsleben leichter und die Karriereplanung einfacher machen.