Reisen, Schulden, Notfälle: Dafür wird das Urlaubsgeld verwendet

von in Arbeitsleben am Mittwoch, 8. Juli 2015 um 10:35

Urlaub kostet Geld – das 13. Gehalt zu Sommerbeginn kommt da genau richtig. Für viele Österreicher wandert das Urlaubsgeld allerdings nicht in die Urlaubskasse. Wofür die Arbeitnehmer ihr extra Gehalt verwenden, hat eine aktuelle Umfrage herausgefunden.

Wohin mit dem Urlaubsgeld?

Doppeltes Gehalt in einem Monat – daran könnte man sich gewöhnen. Wofür verwenden österreichische Arbeitnehmer ihr extra Gehalt? Laut aktueller Umfrage der ING-DiBa wandert das Urlaubsgeld nicht unbedingt in die Reisekassa: Nur 37 Prozent der Befragten investieren in ihren Urlaub. Rund ein Fünftel hebt sich das Geld als Reserve für Notfälle auf. 16 Prozent tilgen damit ihre Schulden, 15 Prozent der befragten Österreicher gönnen sich etwas Nettes. 14 Prozent verwenden das 13. Gehalt um Rechnungen zu bezahlen.

Umfrage Urlaubsgeld

Kredit oder Erspartes – welches Geld finanziert den Urlaub?

  • Auch wenn das Urlaubsgeld nicht für eine Auszeit verwendet wird – 43 Prozent der Befragten sparen regelmäßig oder hin und wieder für einen Urlaub. 39 Prozent legen sich für Ferien nichts auf die Seite. Kein Erspartes – kein Urlaub: Das ist für 18 Prozent die Realität. Im Bundesländervergleich sieht es in der Urlaubskassa der Burgenländer besonders mau aus – dort gaben 32 Prozent an, praktisch kein Urlaubsbudget zur Verfügung zu haben. Anders bei den Salzburgern: Hier bleibt bei nur 8 Prozent die Urlaubskasse leer.
  • 13 Prozent haben für ihren Urlaub bereits einmal einen Kredit aufgenommen. Für den Großteil ist ein Kredit für diesen Verwendungszweck allerdings ein Tabu: 78 Prozent setzen dafür ausschließlich ihr Erspartes ein.
  • 15 Prozent möchten für ihren Urlaub 2015 mehr ausgeben als im Vorjahr. Etwas mehr als die Hälfte der Befragten möchten im Rahmen des Budgets vom Vorjahr bleiben. 32 Prozent setzen den Sparstift an und möchten heuer weniger ausgeben.
  • Auch das Weihnachtsgeld wird von vielen Arbeitnehmern bereits verplant: 10 Prozent möchten es für Urlaub verwenden, 8 Prozent werden damit Schulden zurückzahlen. In die Notfallkassa wird es bei 7 Prozent der Befragten wandern, genauso viele werden mit dem extra Gehalt Rechnungen begleichen.

Infos zur Umfrage

Für die aktuelle Umfrage der ING-DiBa wurden vom Institut Ipsos online in 15 Ländern knapp 15.000 Personen ab 18 Jahren befragt. In Österreich wurden 1.000 Personen befragt.

Bildnachweis: Marie Maerz / Shutterstock

Martina Kettner

Martina hat zwei Leidenschaften: Schreiben und Fotografieren. Für karriere.at macht sie Ersteres und bloggt am liebsten über alles, was den Arbeitsalltag schöner und Karriereplanung einfacher macht.

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren