Zum Seiteninhalt springen

Juristin/Jurist - Abteilung Soziales, Karenzvertretung

Juristin/Jurist

Abteilung Soziales, Karenzvertretung, Vollzeit

Das erwartet Sie

  • Durchführung von Administrativverfahren im Bereich des Oö. Sozialhilfegesetzes sowie des Oö. Sozialberufegesetzes
  • Erarbeitung von Gesetzen, Regelungen und Richtlinien
  • Sicherstellung der Qualität in der Altenpflege (stationäre Pflege und mobile Dienste)
  • Verfassung von Stellungnahmen
  • Mitwirkung in Projekten

Das bringen Sie mit

AUSBILDUNG

  • Abschluss eines rechtswissenschaftlichen Diplom-, Master- oder Doktoratsstudiums

FACHLICH

  • mehrjährige (idealerweise facheinschlägige) juristische Berufserfahrung

PERSÖNLICH

  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Belastbarkeit
  • Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Überzeugungskraft
  • Kundenorientierung, Selbstständigkeit und Konfliktlösungskompetenz
  • Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft
  • österreichische Staatsbürgerschaft (gemäß § 11 Oö. Landes-Vertragsbedienstetengesetz)

Unser Angebot

  • Arbeitsplatz mit Zukunft
    Auf Sie wartet ein breitgefächertes Aufgabengebiet bei einem stabilen und verlässlichen Arbeitgeber.
  • Sozial- und Zusatzleistungen
    Der Arbeitgeber Land Oberösterreich bietet viele interessante Sozialleistungen sowie eine eigene Kranken- und Unfallfürsorge (KFL) mit vielen Vorteilen.
  • Homeoffice
    Homeoffice ist möglich und wird mit der Dienststelle vereinbart.
  • Flexible Arbeitszeit
    Ein sehr flexibles Gleitzeitmodell (mit Kernzeiten und Zeitausgleichsmöglichkeiten) gibt Ihnen die Möglichkeit, die Bedürfnisse von Berufs- und Privatleben gut aufeinander abzustimmen
  • Standort
    Unsere Büros befinden sich im Landesdienstleistungszentrum beim Linzer Hauptbahnhof und liegen daher ideal für eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Wenn Sie mit dem Auto fahren, können Sie in der hauseigenen Tiefgarage einen Stellplatz mieten.

Entlohnung

Das Einstiegsgehalt beträgt bei Vollzeit monatlich mindestens 3.920 Euro brutto (Funktionslaufbahn LD 12). Abhängig von den anrechenbaren Vordienstzeiten kann sich dieser Betrag entsprechend erhöhen.
Bei facheinschlägiger Berufserfahrung oder nach entsprechender Aufgabenwahrnehmung ist eine Einreihung in die Funktionslaufbahn LD 11 möglich.
Oö. Gehaltsgesetz 2001

Auswahlprozess

  • Das Vorstellungsgespräch findet in der Abteilung Personalgewinnung und -objektivierung gemeinsam mit der Abteilung Soziales voraussichtlich am 8. März statt.
  • Aus verwaltungsökonomischen Gründen ist bei den Auswahlverfahren eine Vorauswahl möglich.
  • Fahrtkosten und Spesen im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren ersetzen wir nicht.
  • Ein Wechsel innerhalb des Landes Oberösterreich erfolgt nach internen Bestimmungen und Regeln.

Ansprechpersonen

  • in der Abteilung Personalgewinnung und -objektivierung
    Mag. Julian Wolfsegger, Telefon (+43 732) 77 20-121 50
  • in der Abteilung Soziales
    Mag. Madeleine Vorderderfler, Telefon (+43 732) 77 20-157 89

Bewerbungsfrist

bis spätestens 26. Februar 2024 (Datum des Einlangens)

Bewerbungsadresse

Amt der Oö. Landesregierung, Abteilung Personalgewinnung und -objektivierung, 4021 Linz, Bahnhofplatz 1
oder per E-Mail (karriere@ooe.gv.at)

Mehr Informationen finden Sie auf
karriere.land-oberoesterreich.gv.at

Weitere Juristin Jobs in Linz

Diese Jobs hast du dir zuletzt angesehen