Geschäftsführer:in (w/m/d)

Die Österreichische Agentur für wissenschaftliche Integrität (ÖAWI) wurde Ende 2008 als Verein ins Leben gerufen. Mittlerweile hat sie über 50 Mitgliedsinstitutionen, dazu gehören alle öffentlichen österreichischen Universitäten, Privatuniversitäten, Fachhochschulen sowie verschiedene außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und Forschungsförderorganisationen.

Das wichtigste Ziel der ÖAWI ist die Sicherstellung der Guten Wissenschaftlichen Praxis in der österreichischen Forschungs- und Bildungslandschaft. Die ÖAWI bietet individuelle Beratungen, Präventions-Workshops und Trainings zur Sensibilisierung angehender und etablierter Wissenschaftler:innen an. Zusätzlich wird die Kommission für wissenschaftliche Integrität bei der Untersuchung von Anfragen in Bezug auf vermutete Verstöße gegen die Gute Wissenschaftliche Praxis tätig.

Geschäftsführer:in (w/m/d)

für 40 Stunden/Woche (Vollzeit), Arbeitsort Wien

Der Tätigkeitsbereich umfasst:

  • Leitung der Geschäftsstelle der Österreichischen Agentur für wissenschaftliche Integrität
  • Inhaltliche Ausrichtung der Agenden der Agentur in Zusammenarbeit mit dem Vorstand
  • Koordination der Weiterentwicklung der Methoden zur Wahrung der Guten Wissenschaftlichen Praxis

Der/die Geschäftsführer:in der ÖAWI leitet die Mitarbeiter:innen der Geschäftsstelle an und koordiniert folgende Aufgaben:

  • Verantwortung für die Entwicklung und Durchführung von Trainings zu Guter Wissenschaftlicher Praxis, insbesondere im Sinne der Prävention
  • Beratungen zu wissenschaftlicher Integrität für Forscher:innen und wissenschaftliche/akademische Organisationen
  • Unterstützung des Vorstands, der Kommission für wissenschaftliche Integrität und der Mitgliedsorganisationen
  • Betreuung und inhaltliche Vorbereitung von Sitzungen der verschiedenen Gremien des Vereins
  • Inhaltliche Unterstützung und administrativ-finanzielle Abwicklung von EU-Projekten
  • Mitwirkung in nationalen und internationalen Netzwerken

Erforderliche Voraussetzungen:

  • Mehrjährige einschlägige Erfahrung in einer Führungsfunktion, idealerweise im Hochschul-/Forschungsbereich
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Promotion von Vorteil)
  • Hohe Expertise im Bereich wissenschaftliche und akademische Integrität
  • Sehr gute Kenntnis des österreichischen Wissenschaftssystems

Erwünschte Kompetenzen:

  • Kenntnisse im österreichischen Universitäts- und Hochschulrecht
  • Gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Erfahrung in der Leitung der Arbeit in (EU-)Projekten
  • Hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe soziale Kompetenz und Teamorientierung
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit und Konfliktlösungskompetenz
  • Selbstständigkeit und professioneller Auftritt
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein und Vertrauenswürdigkeit

Dienstbeginn: ab sofort
Dauer: vier Jahre gemäß Vereinsstatuten, mit der Option auf Wiederbestellung
Gehalt: Für diese Position ist ein Bruttomonatsgehalt von 4.750 EUR (All-In) vorgesehen. Eine Überzahlung aufgrund individueller Qualifikation und relevanter Berufserfahrung ist möglich.

Bewerbungsfrist: 28. Jänner 2022
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (vorzugsweise als eine einzige PDF-Datei) an Frau Melanie Lettl (melanie.lettl@oeawi.at).

Österreichische Agentur für wissenschaftliche Integrität (OeAWI)
Landstraßer Hauptstraße 9/21, 1030 Wien
Web: https://oeawi.at

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 5 Geschäftsführer Jobs in 1030 Wien anzeigen

Erhalte Geschäftsführer Jobs in 1030 Wien per E-Mail

Du erhältst nur neue passende Jobs – sonst nichts!