Elementarpädagoge*in für die Leitung eines Pfarrkindergartens

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Die St. Erentrudis-Stiftung ist die neue Trägerin der Pfarrkindergärten. Die Stiftung widmet sich, auf Grundlage des katholischen Glaubens, der Erziehung und Bildung im Bereich der Kinder-, Jugend- und Freizeitpädagogik.

Für unsere Pfarrkindergärten der St. Erentrudis-Stiftung der Erzdiözese Salzburg suchen wir ab sofort kompetente und liebevolle Verstärkung in der Stadt Salzburg durch eine*n:

Elementarpädagogen*in für die Leitung eines Pfarrkindergartens

(Vollzeit, 40 Wochenstunden)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Mitarbeit an der Planung, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der pädagogischen Arbeit
  • Gewissenhafte Führung und Betreuung des Ihnen anvertrauten Pfarrkindergartens
  • Verantwortliche Mitgestaltung und Mitwirkung an der Planung von Elternveranstaltungen
  • Mitwirkung bei der Ausstattung von Spielbereichen
  • Erfüllung der Aufsichtspflicht und der allgemeinen Dienstpflichten
  • Teilnahme und aktive Mitgestaltung an der Teamarbeit
  • Verantwortungsvolle Entwicklungsbegleitung der Kinder unter Berücksichtigung aktueller elementarpädagogischer Bildungskonzepte
  • Zusammenarbeit mit der Trägerin

Sie bringen mit:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Elementarpädagogen*in
  • Mindestens sieben Jahre Berufserfahrung in einem Kindergarten
  • Teamgeist, Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • Grundlegende Haltung, Kindern ein Umfeld zu bieten, in dem die Auseinandersetzung mit Religion und Vielfalt möglich ist
  • Bereitschaft, das eigene Handeln zu reflektieren und sich persönlich und im Team pädagogisch weiterzuentwickeln
  • Fähigkeit, gemäß gesellschaftlicher und lokaler Gegebenheiten sowie wissenschaftlicher und praxisorientierter Erkenntnisse, Bildungsqualität im Kindergarten weiter zu entwickeln
  • Freude an der Zusammenarbeit mit Eltern sowie lösungsorientiertes Handeln
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit und/oder Fortbildungen in diesen Bereichen

Wir bieten:

  • Einen verantwortungsvollen und spannenden Aufgabenbereich
  • Viele Gestaltungsmöglichkeiten
  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Ein wertschätzendes und professionelles Arbeitsumfeld
  • Fachliche Begleitung durch die fachliche Leitung der Stiftung
  • Kostenfreie Fortbildungen sowie Absolvierung des Leiter*innenlehrgangs
  • Fortbildungen in der Dienstzeit
  • Intensive Einschulung und Begleitung in den ersten Dienstjahren
  • Zusätzliche freie Tage (zum gesetzlichen Urlaubsanspruch)

Für diese Position gilt lt. dem kp-Schema für Kindergartenpädagog*innen (Erfahrungsstufe 4) ein Mindestbruttogehalt von EUR 2.695,10 im Monat zzgl. Leitungszulage (Basis Vollzeit). Das tatsächliche Gehalt wird nach anrechenbaren Vordienstzeiten berechnet.

Sind Sie auf der Suche nach einer sinnstiftenden Position, in der Sie Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen einbringen können? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bitte per E-Mail an: office@erentrudis-stiftung.at

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass etwaige mit Ihrem Vorstellungsgespräch verbundenen Kosten (wie z.B. Fahrt-, Verpflegungs- und Nächtigungskosten, Verdienstentgang, etc.), nicht übernommen werden können.

Detaillierte Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: http://datenschutz.kirchen.net/home/

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 38 Leitung Jobs in Salzburg (Stadt) anzeigen

Erhalte Leitung Jobs in Salzburg (Stadt) per E-Mail