Zum Seiteninhalt springen
Zurück zu Bewerbung
Bewerbung englisch

Bewerben auf Englisch: So easy gehts!

Bewerbung Erstellt am: 19. Juni 2018 6 Min.

Eine Stelle in einem international agierenden Unternehmen zu ergattern ist der Traum vieler Arbeitnehmer. Wem die perfekte Jobausschreibung schließlich ins Auge springt, der hat auch schon die erste Hürde zu überwinden: das Verfassen einer englischen Bewerbung. Zwischen einer deutschen und einer englischen Bewerbung bestehen nämlich einige elementare Unterschiede. Welche das sind und wie eine Bewerbung auf Englisch zu verfassen ist, verraten wir euch hier.

Bewerbung auf Englisch

Die Unterschiede

DEUTSCH ENGLISCH
Vor der Bewerbung das Unternehmen persönlich aufzusuchen, ist eher unüblich. Ein Besuch im Unternehmen bzw. ein Anruf vor dem Abschicken der Bewerbung kann einige Pluspunkte bringen.
Die Bewerbung besteht aus Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen, Zertifikaten, etc. Die Bewerbung besteht lediglich aus Anschreiben (Cover Letter) und dem Lebenslauf (CV/Resume). Andere Unterlagen werden nur beigelegt, wenn sie explizit verlangt werden.
Studieninhalte werden nicht einzeln aufgelistet. Sämtliche Abschlüsse und Kurse während des Studiums werden inklusive Noten aufgelistet.
Foto, persönliche Angaben und Unterschrift werden vorausgesetzt. Hier werden nur wenige persönliche Informationen preisgegeben, auf Fotos und Unterschrift wird komplett verzichtet.
Datum wird angegeben. Datum wird nicht angegeben.
Anrede entweder unpersönlich (Sehr geehrte Damen und Herren, …) oder persönlich (Sehr geehrter Herr …). Anrede immer persönlich! (Dear Mr. …/Dear Ms. …)
Bewerbungsmappe wird generell per E-Mail versendet, wenn verlangt aber auch per Post. Bewerbungsmappe wird generell per E-Mail versendet.
Übersetzungen nur sporadisch erforderlich (z.B. bei Auslandspraktika, Auslandssemestern, etc.) Alle Dokumente müssen in beglaubigter englischer Übersetzung beiliegen. Ausgenommen sind Arbeitszeugnisse.

Das Anschreiben

Der Cover Letter ist die englische Form des uns vertrauten Anschreibens. Hier betonst du deine Motivation und hebst die Qualifikationen hervor, die du für die jeweilige Stelle mitbringst. Im Idealfall kannst du deine vergangenen Erfolge mithilfe von Zahlen und Fakten belegen und dem Unternehmen damit zeigen, was du für ihn leisten kannst. Folgende Elemente dürfen im Cover Letter nicht fehlen:

  • Absender
  • Empfänger
  • Betreffzeile
  • Anrede
  • Einleitung (Hier erklärst du die Beweggründe hinter deiner Motivation, wo und wie du auf die Stellenanzeige aufmerksam geworden bist, etc.)
  • Hauptteil (Was ist deine momentane Beschäftigung und welche Tätigkeiten führst du aus? Warum siehst du dich als geeignet für die jeweilige Position?)
  • Abschluss und Grußformel (Bekunde noch einmal dein Interesse, indem du deine Hoffnung auf eine baldige Kontaktaufnahme ausdrückst.

Der Lebenslauf

Aber nicht nur deutsche und englische Bewerbung differenzieren. Je nachdem, ob du dich in einem Unternehmen in Großbritannien oder Nordamerika bewirbst, werden die Lebensläufe anders betitelt. In Großbritannien gilt der Begriff Curriculum Vitae (CV), während in Nordamerika vom Resume oder Personal Resume die Rede ist. Der Resume umfasst lediglich eine Seite, wo du dich auf Informationen beschränkst, die für jeweilige Stelle relevant sind. Beim CV darfst du ruhig ausführlicher sein und dich mehr am klassischen Lebenslauf orientieren.

Beispielsätze für deine Bewerbung

Englisch sprechen ist eine Sache – das Business English zu beherrschen eine völlig andere! Das nötige Fachvokabular solltest du dir deshalb bereits im Vorhinein antrainieren, damit du dich später nicht blamierst. Dass somit auch deine Bewerbung in fehlerlosem Englisch geschrieben sein muss, versteht sich da von selbst. Your Business English is not the yellow from the egg? Kein Problem! Wir haben eine Reihe an Phrasen gesammelt, die dir beim Verfassen deiner englischen Bewerbung helfen sollen.

EINLEITUNG
I wish to apply for the position of … Ich möchte mich bewerben für die Stelle als …
It was with great interest that I read the advertisement for … Mit großem Interesse habe ich die Stellenanzeige … gelesen.
I am writing to you to express my interest concerning the position as a (name of profession) currently available at (name of company). Ich schreibe Ihnen, um Ihnen mein Interesse bezüglich der Position als (Berufsbezeichnung) auszudrücken, die aktuell bei (Name des Unternehmens) verfügbar ist.
BERUFLICHE QUALIFIKATIONEN
I graduated from … university and then worked as a (profession). Ich habe einen Abschluss an der … Universität gemacht und habe als (Beruf) gearbeitet.
I have been studying at … university since (year). Ich habe seit (Jahr) an der … Universität studiert.
I think I am qualified for the position because … Ich denke, ich bin qualifiziert für die Position, weil …
The position/job fits well with my experiences and competences. Die Position/Der Job stimmt mit meinen Erfahrungen und Kompetenzen überein.
My responsibilities included … Zu meinen Verantwortungsbereichen gehörten …
I am eager to take on new responsibilities in a challenging position. Ich bin äußerst motiviert, neue Verantwortungen in einer herausfordernden Stelle anzunehmen.
For the past two years, I have been working as a (profession) at … In den letzten beiden Jahren bin ich als (Beruf) bei … tätig gewesen.
SCHLUSS
I will be happy to supply any other details you may require. Sehr gerne stelle ich Ihnen bei Bedarf weitere Informationen zur Verfügung.
I will be happy to discuss further matters at an interview. Ich freue mich darauf, weitere Details während eines Vorstellungsgesprächs persönlich zu besprechen.
In the meantime, do not hesitate to contact me should you have any further questions. Sollten Sie bis dahin noch weitere Fragen haben, scheuen Sie sich bitte nicht, mich zu kontaktieren.
Thank you for your interest. I look forward to hearing from you. Danke für Ihre Aufmerksamkeit. Ich freue mich, von Ihnen zu hören.

Du willst mehr Infos zum Thema Bewerbung?

Dann legen wir dir unseren umfangreichen Sammelartikel ans Herz.

Die Bewerbung: Diese Dinge musst du unbedingt wissen!

Erstellt am: 17. November 2020 12 Min.

Übers Bewerben wurden hier schon zig Artikel veröffentlicht. Damit du einen besseren Überblick über unsere Inhalte hast, haben wir in einem großen Sammelartikel unsere wichtigsten Beiträge rund ums Thema Bewerbung zusammengetragen. So bist du top vorbereitet für deine nächste Bewerbung!


Avatar Redaktion 2x

Redaktion
Mehr erfahren

  • Beitrag teilen:

Entdecke mehr zu diesem Thema

Jobabsage! 6 Gründe, warum es nicht an dir liegt

Erstellt am: 01. September 2021 3 Min.

Du hast eine Absage auf deine Bewerbung bekommen? So schmerzhaft das ist, oft kannst du gar nichts dafür! Im Blog erfährst du 6 Gründe, warum die Jobabsage nicht automatisch deine Schuld ist und warum du manchmal sogar froh darüber sein solltest.

Worum gehts in meinem Job? Die wichtigste Frage vor dem Bewerbungsgespräch

Erstellt am: 25. August 2020 6 Min.

Die Vorbereitung auf ein Bewerbungsgespräch sollte weit mehr umfassen, als die Kleiderwahl und Anekdoten zum Lebenslauf. Das zumindest meint Personal- und Karriereberater Franz M. Köck. In seinem Buch „Das ganzheitliche Vorstellungsgespräch“ erklärt er, warum man stets das „große Ganze“ im Blick haben sollte.

Jobinterview: 30 Fragen, um Arbeitgebern auf den Zahn zu fühlen

Erstellt am: 02. Februar 2015 2 Min.

"Was möchten Sie denn gerne von uns noch wissen?" fragt der Personalist im Jobinterview und man wägt ab: Welche Fragen katapultieren mich vielleicht aus dem Auswahlverfahren? Gibt es wirklich keine dummen Fragen, nur dumme Antworten? Muss ich denn überhaupt etwas fragen? Wem vor lauter Nervosität überhaupt keine Fragen einfallen, der kann sich im Rahmen der Vorbereitung bei unserem Fragenkatalog bedienen.