Jurist/in (w/m/d) für die Konzeption von IT-Lösungen

Beschreibung des BRZ

Das Bundesrechenzentrum (BRZ) ist der marktführende IT Service Provider im Public Sector und damit Teil der kritischen Infrastruktur, die Österreich auch in Zeiten wie diesen stets verlässlich am Laufen hält. Unsere Anwendungen und Services erleichtern Behördenwege und einen schnellen Zugang zu hoch relevanten Infos für die Bevölkerung als auch für die Wirtschaft unseres Landes. Sicherheit und Gesundheit stehen für uns an erster Stelle. Daher führen wir derzeit unsere Recruiting-Interviews, aus sicherer Entfernung aber mit gewohnt offenem Ohr, primär in Teleworking. In der Finalrunde freuen wir uns dann aber wie gewohnt auf ein persönliches Kennenlernen mit unseren Kandidatinnen und Kandidaten. BRZ - mit starker IT durch diese herausfordernden Zeiten.

Wir vergeben Topjobs mit Sinn, denn unsere Services erleichtern über 8 Millionen Bürgerinnen und Bürgern das Leben!

Jurist/in (w/m/d) für die Konzeption von IT-Lösungen

Ref. 1244

Unser erfahrenes Team, Kundenlösungen Justiz, ist für die Anwendungen im Umfeld der österreichischen Justiz zuständig. Es erwarten Sie vielfältige Aufgaben mit dem Schwerpunkt auf der Konzeption/Analyse zur Weiterentwicklung unserer Statistik-Kernprodukte. Wir setzen auf agile Entwicklungsmethoden und profitieren dabei von einem engen Verhältnis zu unseren Auftraggeberinnen und Auftraggebern sowie Endusern.

Ihre Aufgaben

  • Ermitteln und Beschreiben organisatorischer und rechtlicher Vorgaben und Anforderungen zur Entwicklung neuer Statistik-Anwendungen und Dashboards für die Justiz
  • Durchführung und Moderation von Workshops zur Anforderungsanalyse
  • Kommunikation mit Fachexpertinnen und -experten der Gerichte und der Fachabteilungen des BMJ
  • Erstellen von Anwendungshandbüchern und -beschreibungen
  • Testen neuer Anwendungen und Statistiken
  • Anwender/innen-Betreuung im 3rd-Level-Support

Sie bringen mit

  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften oder Wirtschaft und Recht
  • Absolviertes Gerichtsjahr
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in einem vergleichbaren Umfeld
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Zusätzliche Ausbildung im technischen Bereich von Vorteil, aber nicht Bedingung
  • Ausgeprägtes Interesse an Informationstechnologie, Statistiken und Zahlenverständnis
  • Hohes Maß an Selbständigkeit sowie professionelles Auftreten
  • Engagierte und verlässliche Arbeitsweise, Teamfähigkeit und sehr gute Kommunikationsfähigkeit

Je nach Ausbildungsgrad und facheinschlägiger Berufserfahrung gilt laut BRZ-Kollektivvertrag ein Jahresbruttogehalt ab EUR 44.022,58 bei vollständiger Erfüllung des Anforderungsprofils. Diese Gehaltsangabe bezieht sich auf eine Vollzeitanstellung im Ausmaß von 38,5 Wochenstunden, darüber hinaus geleistete Mehrleistung wird ausgeglichen. Bei mehrjähriger Berufserfahrung ist abhängig von den fachspezifischen Qualifikationen eine Überzahlung möglich.

Wir sind bestrebt den Anteil von Frauen in allen Geschäftsbereichen zu erhöhen und leben Chancengleichheit.

Interessiert?

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Jetzt online bewerben Zurück zu den offenen Stellen Drucken

Ihr Kontakt im BRZ

Martin Klopf

+43 664 8340244
Talent Acquisition

Kolleginnen und Kollegen berichten

Weitere Videos

Auszeichnungen

Folgen Sie uns auf unseren Kanälen

Weitere Stellen, die Sie interessieren könnten

Jobkategorie Produktmanagement

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Klicken Sie hier, um regelmäßig Informationen zu unseren Aktivitäten zu erhalten.

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 4095 IT Jobs in Wien anzeigen

Erhalte IT Jobs in Wien per E-Mail