IT Systems-Engineer / Enterprise Content Management (ECM) (m/w/d)

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber Einblicke
Drucken

IT Systems-Engineer / Enterprise Content Management (ECM) (m/w/d)

Job-ID:
V000003565

Zeitpunkt:
ab sofort

Art der Anstellung:
Vollzeit

Einsatzort:
Linz

Ausschreibungsende:
25.08.2021

Ihre Aufgaben

  • Administration und 2nd/3rd Level Support bei Störungen unserer konzernweit genutzten SAP/OpenText „Extended ECM" (xECM) Plattformen
  • Monitoring von Funktionalität und Performance sowie laufende proaktive Optimierung der betreuten Systeme
  • Kommunikation mit Benutzern (m/w/d) sowie internen und externen Partnern (m/w/d)
  • Mitarbeit in Projekten und ggf. Übernahme kleinerer Entwicklungs-Aufgaben

Durch die innovative Erfüllung dieser verantwortungsvollen Aufgaben tragen Sie dazu bei, dass die IT-Umgebung im voestalpine-Konzern immer auf dem neuesten Stand der Technik ist.

Ihr Profil

  • Abgeschlossene IT-Ausbildung (Lehre, HTL, FH, Uni) und mehrjährige Berufserfahrung
  • Gute allgemeine IT-Infrastruktur Kenntnisse, tiefergehendes Wissen im Bereich Microsoft Windows Server Systeme
  • Erfahrung in Administration und Support von Client-Server Anwendungen
  • Erfahrung im Bereich Enterprise Content Management / Dokumenten Management Systeme (DMS) / Archivierung / Digitalisierung, idealerweise mit OpenText Produkten
  • Von Vorteil sind Kenntnisse in folgenden Bereichen: SAP (v.a. „Archive Link"), MS SQL-Server, Linux, Container-Technologien, Programmierkenntnisse (Java, C#, Web-Applikations-Entwicklung)
  • Hohe Teamfähigkeit
  • Affinität für neue Herausforderungen sowie für fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift

Das bieten wir

Entgelt und Benefits: Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diesen Arbeitsplatz beträgt EUR 3.048,00 brutto (14 mal p.a.). Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung abhängig.

voestalpine bietet seinen Mitarbeitenden ein attraktives und wertschätzendes Arbeitsumfeld: Wir unterstützen mit umfangreicher Einarbeitungsphase, regelmäßiger Weiterbildung, flexiblen Arbeitszeitmodellen und jährlichem Mitarbeitergespräch zwischen Mitarbeitenden und Führungskraft. Wir ermöglichen zahlreiche Vergünstigungen bei unterschiedlichen Handelspartnern und bei gutem Geschäftserfolg erhalten alle Mitarbeitenden einmal pro Jahr eine Erfolgsprämie zusätzlich. Die voestalpine-Mitarbeiterbeteiligung liegt uns jedoch besonders am Herzen: Damit sind unsere Mitarbeitenden am Unternehmen beteiligt und halten derzeit rund 14 % der Aktien.

Dass die voestalpine heute ein führender Stahl- und Technologiekonzern ist, verdankt sie vor allem den rund 49.000 Mitarbeitenden. Wir arbeiten permanent an einem modernen Arbeitsumfeld, das Vielfalt, Chancengleichheit und Freude an Innovationen wertschätzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie auf der ersten Seite des Bewerbungsbogens und im Bereich „FAQs zur Bewerbung".

Bitte nutzen Sie bevorzugt unseren Online-Bewerbungsbogen. Mit dem „CV-Parsing-Tool" geht Ihre Bewerbung noch schneller - damit können Sie Daten aus ihrem Lebenslauf im Bewerbungsbogen bereits vorbefüllen.

Aktuelle Informationen zum Umgang mit COVID-19:

Bei dieser Position besteht die Möglichkeit von Homeoffice. Bewerbungsgespräche werden, mit entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen, vor Ort geführt. Die Einschulung erfolgt im Betrieb.

Benefits

  • Aus- und Weiterbildung
  • Barrierefreier Arbeitsplatz
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Dienst-Handy
  • Dienst-Laptop
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Gesundheitsmaßnamen
  • Gute Verkehrsanbindung
  • Kantine
  • Kinderbetreuung
  • Mitarbeiterbeteiligung
  • Mitarbeiterevents
  • Mitarbeiterprämien
  • Mitarbeitervergünstigungen
  • Parkplatz
  • Sport- und Fitnessangebote

Das sind wir

Wir sind der zentrale IT-Dienstleister im voestalpine Konzern. Durch die Serviceorientierung unserer Mitarbeitenden und die hohe Qualität unserer Leistungen, ermöglichen wir unseren Business Partnern optimale Rahmenbedingungen und tragen somit dazu bei, dass die voestalpine auch in Zukunft einen Schritt voraus bleibt.

Die Abteilung CSE (Enterprise Content Management) betreibt die zentralen ECM und RPA-Systeme des voestalpine Konzerns und bietet Beratung, Konzeption und Implementierung von kundenindividuellen Lösungen sowie Wissenstransfer zu diesen Themen an.

Unseren Mitarbeitenden bieten wir komplexe Herausforderungen im lokalen und globalen Konzern-Umfeld sowie interessante Sozialleistungen und Benefits.

Nähere Informationen zu unserem Unternehmen finden Sie unter: https://www.voestalpine.com/group-it/de/

Kontakt & Bewerbung

Ansprechpartner:

Lydia Lindorfer

+43 50304 15 2892

Fachbereich:

Dietmar Wallner

+43 50304 15 2771

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 44 IT Systems Engineer Jobs in Linz anzeigen

Erhalte IT Systems Engineer Jobs in Linz per E-Mail