Junior Data Warehouse Entwickler (w/m/d) - im Justizbereich

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Das Bundesrechenzentrum (BRZ) ist der marktführende IT Service Provider im Public Sector in Österreich und eines der größten IT-Unternehmen des Landes. Wir sind Technologiepartner der österreichischen Verwaltung bei der digitalen Transformation und unterstützen Behörden und Unternehmen dabei, Prozesse neu zu denken, sowie diese einfacher und effizienter zu gestalten.

Wir vergeben Topjobs mit Sinn, denn unsere Services erleichtern über 8 Millionen Bürgerinnen und Bürgern das Leben!

Junior Data Warehouse Entwickler (w/m/d) - im Justizbereich

Ref. 668

Wir sind ein junges, dynamisches Team, das für die Weiter- und Neu-Entwicklung von IT-Anwendungen in einem breiten Kundenspektrum zuständig ist. Unsere Aufgabe ist es, dem Kunden wichtige Kernlogiken zur Verfügung zu stellen, bei Entwicklungen zu beraten und diese gemeinsam agil (meist SCRUM) zu entwickeln.

In dieser Rolle unterstützen Sie das Team mit ihren Kenntnissen in MS SQL in der Weiterentwicklung von Projekten in der Justiz. Wir fördern sie dabei mit Trainings und Schulungen, sowie mit der Unterstützung unseres Teams.

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung beim Ausbau, der Weiterentwicklung und Optimierung des Data Warehouse im Justizbereich
  • Integration von neuen Datenquellen
  • Erstellen von neuen Statistiken in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich
  • Analyse, Auswertung und Plausibilisierung von Daten
  • Dokumentation der entwickelten Lösungen

Sie bringen mit

  • Abgeschlossene IT?Ausbildung (HTL, FH/Universität) mit Schwerpunkt Informatik/Wirtschaftsinformatik oder einer ähnlichen Fachrichtung, bzw. vergleichbare berufliche Erfahrung
  • Know-How in der Datenbankentwicklung (z.B. MS SQL Server, SQL)
  • Kenntnisse mit MS Power BI von Vorteil
  • Genaue, analytische und selbständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative sowie hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Offene und klare Kommunikationsweise

Wir bieten

  • Gestaltungsspielraum in einem stark wachsenden Umfeld
  • Ein herausragendes Weiterbildungsangebot
  • Hervorragende Karriereoptionen und attraktive Laufbahnen
  • Flexible, faire und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Ein Büro mit sehr guter Anbindung und Infrastruktur im Herzen Wiens (Wien Landstraße)

Je nach Ausbildungsgrad gilt für Berufseinsteiger/innen ein kollektivvertragliches Jahresbruttogehalt zwischen EUR 30.504,18 und 35.580,58. Bei facheinschlägiger Berufserfahrung gilt ein kollektivvertragliches Jahresbruttogehalt ab EUR 42.417,62. Bei mehrjähriger Berufserfahrung ist abhängig von den fachspezifischen Qualifikationen eine Überzahlung möglich.
Wir sind bestrebt den Anteil von Frauen in allen Geschäftsbereichen zu erhöhen und leben Chancengleichheit.

Interessiert?

Wir freuen uns von Ihnen zu hören! Bewerben Sie sich gleich hier online.

Ihre Ansprechperson für die ausgeschriebene Position ist Gernot Bilek (Telefon: +43 664 88956268)

Jetzt online bewerben

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 1018 Entwickler Jobs in Wien anzeigen