Was macht man als Feuerwehrmann?

Aufgaben, Anforderungen und aktuelle Jobs

Was macht ein Feuerwehrmann?

Feuerwehrleute sind nicht nur bei Bränden im Einsatz, sondern auch im Zivil- und Katastrophenschutz. Sie sind für die Bergung von Menschen und Tieren zuständig, wenn Einsturzgefahr eines Gebäudes besteht oder ein Fahrzeug einen Unfall erlitten hat.

Typische Aufgaben

  • Sicherung von Brandstellen und gezielter Einsatz der Löschmittel
  • Brände bekämpfen
  • Bergung von Personen aus brennenden Gebäuden
  • Hochwasser- und Unwetterschäden bekämpfen
  • Bei Unfällen austretende Flüssigkeiten oder Chemikalien binden bzw. neutralisieren

Klassische Anforderungen

  • Sehr gute körperliche Verfassung
  • Ausgeprägte Reaktionsfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Gute Beobachtungsgabe
  • Kommunikationsfähigkeit

Wie werde ich Feuerwehrmann?

Um Feuerwehrmann zu werden, ist eine abgeschlossene Berufsausbildung nötig und das Mindestalter von 22 Jahren muss erreicht sein. Man absolviert einen zwölf Wochen dauernden Grundausbildungskurs, der mit einer mündlichen, schriftlichen und praktischen Prüfung abgeschlossen wird.

Diese Firmen bieten derzeit einen Job als Feuerwehrmann

Entdecke weitere Berufsbilder