Was macht man als Intendant?

Aufgaben, Anforderungen und aktuelle Jobs

Was macht ein Intendant?

Als Intendant übernimmt man die künstlerische Direktion bzw. Leitung von Theaterbühnen, Opernhäusern und Festspielhäusern oder gestaltet die Programme bei Rundfunk- oder Fernsehsendern. Die Festlegung von Programmschwerpunkten und Spielplänen fällt ebenfalls in ihren Aufgabenbereich. Darüber hinaus engagiert der Intendant Künstler, schließt Verträge ab und verhandelt mit Sponsoren bzw. Subventionsgebern.

Typische Aufgaben

  • Leitung von Besprechungen und Meetings
  • Erstellung von Finanzierungsprojekten und Kostenkalkulationen
  • Bewertung und Besprechung von Drehbüchern, Konzepten und Projektbeschreibungen
  • Führung von Gagenverhandlungen mit Künstlern
  • Erstellung von Budgets

Klassische Anforderungen

  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Kaufmännisches Verständnis
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Selbstbewusstsein
  • Umfassende Allgemeinbildung

Wie werde ich Intendant?

Grundsätzlich bringen Intendanten langjährige Berufserfahrung in künstlerischen Tätigkeiten wie Schauspiel, Dirigieren und Regieführung mit. Vorausbildungen können an Kunstuniversitäten abgeschlossen werden, die Bereiche sind sehr vielfältig: Kulturwissenschaften, Literaturwissenschaften, Kulturmanagement, etc.