Zum Seiteninhalt springen

Medical Affairs Manager - Lungenkrebs Pipeline (f/m/d)

  • Vollzeit
  • ab 75.994,40 € jährlich
  • Berufserfahrung
  • Wien
  • vor 1 Tag veröffentlicht
  • Über das Unternehmen
  • 101 - 500 Mitarbeiter*innen
  • Wien

Medical Affairs Manager - Lungenkrebs Pipeline (f/m/d)

Location: Vienna

Job ID: R-199978

Apply

Medical Affairs Manager - Lungenkrebs Pipeline (f/m/d)

Standort: Wien

AstraZeneca ist eines der weltweit führenden biopharmazeutischen Unternehmen, welches sich auf die Entdeckung, Entwicklung und Vermarktung verschreibungspflichtiger Arzneimittel konzentriert. Weltweit profitieren Millionen Patient:innen von unseren innovativen Medikamenten und darüber hinaus sind wir in über 100 Ländern tätig. Als österreichische Vertriebsgesellschaft setzen wir neue, kreative Maßstäbe in der Marktbearbeitung und streben nach Scientific Leadership am heimischen Markt.

Verfügst du über Fachwissen und Leidenschaft in der Wissenschaft? Möchtest du deine Expertise in einem Unternehmen einbringen, das der Wissenschaft folgt und Ideen in lebensverändernde Medikamente umsetzt? Dann könnte AstraZeneca das Richtige für dich sein!

Stellenbeschreibung: Medical Affairs Manager (MAM) - Lungekrebs Pipeline

Ziel der Position: Der MAM Lungenkrebs Pipeline ist ein Schlüsselelement in der frühen Vorbereitungsphase für die Markteinführung neuer Arzneimittel. Als Experte für Medical Affairs orchestriert der MAM die Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams und fördert die zielgerichtete Entwicklung und schnelle Realisierung klinischer Studien. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der strategischen Positionierung von Studien, der proaktiven Identifikation und Lösung von Rekrutierungsproblemen sowie der Vorbereitung des österreichischen Gesundheitssystems auf neue Therapieansätze im Bereich Lungenkrebs. Der Medical Affairs Manager Lungenkrebs Pipeline berichtet and den Therapeutic Area Lead Oncology.

Hauptaufgaben:

Strategische Partnerschaft: Agieren als strategischer Partner und medizinisch-wissenschaftlicher Berater, insbesondere in der frühen Entwicklungsphase von Lungenkrebsstudien.

Medizinische Strategieentwicklung: Selbstständige Entwicklung und Implementierung einer umfassenden medizinischen Strategie, inklusive Patient Journey, Stakeholder Mapping, Evidence Gap-Analysen und dem Aufbau von Partnerschaften mit führenden klinischen und wissenschaftlichen Experten. Planung und Durchführung von Pre-Launchaktivitäten

Evidenzgenerierung: Planung und Realisierung von Evidenzgenerierungsplänen, darunter lokale klinische Studien, Real-World-Evidence-Projekte und Investigator-Initiated Trials.

Budgetverantwortung: Verwaltung des medizinischen Evidence Budgets für die zugeordneten Produkte.

Globale/Regionale Repräsentation: Vertretung Österreichs in globalen Evidence Gap Planungsmeetings und Integration in den globalen Evidence Plan. Vernetzung mit Pipeline MAMs in der DACH Region oder Europa

Studienunterstützung: Aktive Unterstützung bei der Umsetzung von global gesponserten Studien in enger Zusammenarbeit mit dem Site Management und Monitoring Team.

Auswahl klinischer Prüfzentren: Gezielte Auswahl und Bewertung geeigneter Prüfzentren sowie Entwicklung von Lösungsstrategien bei Rekrutierungsherausforderungen.

Überwachung der Studienzentren: Kontinuierliche Überwachung der Kapazitäten und Studienaktivitäten in den Zentren zur Optimierung der Studiendurchführung.

Netzwerkaufbau: Aktive Gestaltung und Pflege von Netzwerken durch regelmäßigen Ausßendienst, mit einem Anteil von mindestens 25%, um enge Beziehungen mit Studienzentren und Studienteams zu etablieren und zu festigen.

Medizinische und klinische Beratung: Beratung zu klinischen und medizinischen Fragestellungen, Market Access und regulatorischen Angelegenheiten.

Lokale Strategieanpassung: Anpassung und Umsetzung der globalen Insight-Pläne für Medical Science Liaisons (MSLs), um wertvolle Erkenntnisse aus laufenden Studien zu gewinnen.

Wissenschaftliche Ausbildung: Mitverantwortung für die Aus- und Weiterbildung der Studien- und Brand Teams, speziell im Bereich der frühen Entwicklungsphase für Lungenkrebs.

Wissenschaftliche Unterstützung: Bereitstellung und Vermittlung aktueller wissenschaftlicher Informationen zu Lungenkrebsstudien für medizinische Fachkräfte in Österreich.

Zusätzliche Verantwortlichkeiten:

Market Shaping: Proaktive Mitwirkung am Market Shaping zur Identifikation und Überwindung potenzieller Markteinführungshindernisse.

Wettbewerbsanalyse und -strategie: Der Pipeline MAM besitzt umfassende Expertise in der Analyse von Konkurrenzstudien, einschließlich der Überwachung des Markteintritts neuer Wettbewerber, der Differenzierung unserer Studien von der Konkurrenz und der Kenntnis über die Durchführung konkurrierender klinischer Studien in Österreich.

Diagnostische Tests: Identifikation erforderlicher diagnostischer Tests, die für die erfolgreiche Markteinführung der Produkte notwendig sind und enge Zusammenarbeit mit unserem lokalen Diagnostik Team.

Qualifikationen:

Akademischer Hintergrund: Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in einem der folgenden Bereiche: Naturwissenschaften, Medizin, Pharmazie oder Veterinärmedizin. Ein Doktorat ist wünschenswert.

Berufserfahrung: Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in der pharmazeutischen Industrie, vorzugsweise im Bereich Medical Affairs Onkologie.

Rechtliches Wissen: Tiefgehende Kenntnisse der rechtlichen und ethischen Rahmenbedingungen sowie der Verfahrensrichtlinien für den Vertrieb und die Zulassung von Arzneimitteln in Österreich, inklusive des österreichischen Arzneimittelgesetzes und des Pharmig Verhaltenskodex.

Stakeholder-Management: Erfahrung im Management von Beziehungen und im Umgang mit Stakeholdern.

Projektmanagement: Fähigkeit zur Planung und Umsetzung von lokalen und regionalen Evidenzprojekten.

Lifecycle Management: Nachgewiesene Kompetenz im LifeCycle Management und im erfolgreichen Management von Produktlaunches.

Selbstständigkeit: Starke Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit, Prioritätensetzung und Entscheidungsfindung.

Datenanalyse: Umfangreiche Erfahrung in der Analyse und Verarbeitung von Daten sowie in der effektiven Kommunikation auf Peer-to-Peer-Ebene.

Klinische Studien: Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Clinical Operations (SM&M), Studiengruppen und bei extern gesponserten Studien.

Kommunikationsstärke: Ausgeprägte Fähigkeiten in Kommunikation, Verhandlung und Durchsetzung.

Sprachkenntnisse: Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift.

Wir bieten

Das Grundgehalt für diese Position besteht aus dem kollektivvertraglichen Mindestgehalt in Höhe von EUR 75,994.40/Jahr (auf Vollzeitbasis)

Beteiligung am Unternehmenserfolg durch Bonuszahlungen ist selbstverständlich, ebenso wie Dienstwagen und Diensthandy.

Umfangreiche Sozialleistungen, in Form von Firmenpension und Zusatzversicherungen

Flexible Arbeitszeiten, sowie die Möglichkeit die hybride Arbeitsform zu nützen

Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten

Umweltbewusstes Unternehmen, welches die Ambition hat, bis 2025 klimaneutral zu werden

Bist du bereit neue Ideen einzubringen? Brillant! Wir haben noch einen Platz frei und wir hoffen, dass er dir gehört. Wir freuen uns schon auf deine Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre elektronische Bewerbung über unsere globale Karriere-Website. Weitere Informationen zu Karrieremöglichkeiten finden Sie auf unserem globalen Karriereportal.

Warum sollten Sie sich für AstraZeneca entscheiden?

Eine Karriere bei uns ist viel mehr als nur ein Job. Es ist die Chance, Verantwortung zu übernehmen für die Mitgestaltung einer lebenswerten Gegenwart und Zukunft in unserer Gesellschaft. Bei AstraZeneca glauben wir an das Potenzial unserer Mitarbeiter und entwickeln sie über das hinaus, was sie für möglich gehalten haben. Wir nutzen ihre Fähigkeiten und ihre Leidenschaft, indem wir sie aktiv dabei unterstützen, herauszufinden, was sie erreichen können, unabhängig davon, wo sie bei uns anfangen.

AstraZeneca embraces diversity and equality of opportunity. We are committed to building an inclusive and diverse team representing all backgrounds, with as wide a range of perspectives as possible, and harnessing industry-leading skills. We believe that the more inclusive we are, the better our work will be. We welcome and consider applications to join our team from all qualified candidates, regardless of their characteristics. We comply with all applicable laws and regulations on non-discrimination in employment (and recruitment), as well as work authorisation and employment eligibility verification requirements.
Apply

Über den Job
Vollzeit
ab 75.994,40 € jährlich
Berufserfahrung
Wien
vor 1 Tag veröffentlicht
Über das Unternehmen
101 - 500 Mitarbeiter*innen
Wien

Diese Jobs hast du dir zuletzt angesehen