Zum Seiteninhalt springen

Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter im Bereich Schulsozialarbeit

  • Teilzeit
  • ab 3.220 € monatlich
  • Berufserfahrung
  • Ried im Innkreis
  • vor 1 Tag veröffentlicht
  • Über das Unternehmen
  • 501+ Mitarbeiter*innen
  • Linz

Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter im Bereich Schulsozialarbeit

Bezirkshauptmannschaft Ried, Karenzvertretung, Teilzeit mit 35 Wochenstunden

Die Schulsozialarbeit ist ein präventives Angebot der Kinder- und Jugendhilfe OÖ an ausgewählten Pflichtschulen. Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter unterstützen und begleiten Familien im Sinne einer lösungsfokussierten und sicherheitsorientierten Praxis. Regelmäßige Fallbesprechungen, Intervisionen und Teamsupervisionen unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kinder- und Jugendhilfe bei dieser vielseitigen Tätigkeit.

Das erwartet Sie

  • fachliche Ansprechperson für Schülerinnen/Schüler, Eltern und pädagogisches Personal im schulischen und familiären Umfeld
  • Erkunden und Benennen von Sorgen und Ressourcen der Familien sowie deren Umfeld
  • Kooperation mit Institutionen (z.B.: Beratungs- und Freizeiteinrichtungen) und Systempartnern der Kinder- und Jugendhilfe
  • transparente und beteiligungsorientierte Beratung und Begleitung von Familien

Das bringen Sie mit

FACHLICH

  • Berufserfahrung (auch durch ein Praktikum) in der Kinder- und Jugendhilfe ist von Vorteil
  • Führerschein der Klasse B (im Bedarfsfall steht ein Dienstkraftwagen zur Verfügung)

AUSBILDUNG

  • abgeschlossenes Diplom- oder Bachelorstudium Soziale Arbeit an einer Fachhochschule (Abschluss bis 31. Oktober 2024) oder
  • abgeschlossene Diplomprüfung als diplomierte/r Sozialarbeiter/in an einer Akademie für Sozialarbeit oder
  • abgeschlossenes Masterstudium Soziale Arbeit an einer Fachhochschule (Abschluss bis 31. Oktober 2024) und nachweisbare Kinder- und Jugendhilfe -spezifische Kenntnisse (orientiert an Qualität und Umfang eines Bachelorstudiengangs)

PERSÖNLICH

  • Interesse an den Lebenswelten von Familien im Kontext Schule
  • kommunikativ, teamfähig, hohe soziale sowie interkulturelle Kompetenz
  • verantwortungsbewusst, verlässlich, entscheidungsfreudig, gute Termin- und Selbstorganisation
  • Fähigkeit zur nachvollziehbaren Dokumentation von Arbeitsvorgängen

Unser Angebot

  • Ein sehr flexibles Gleitzeitmodell (mit Kernzeiten und Zeitausgleichsmöglichkeiten) gibt Ihnen die Möglichkeit, die Bedürfnisse von Berufs- und Privatleben gut aufeinander abzustimmen
  • Der Arbeitgeber Land Oberösterreich bietet viele interessante Sozialleistungen sowie eine eigene Kranken- und Unfallfürsorge (KFL) mit vielen Vorteilen.
  • Für Ihre fachliche und persönliche Entwicklung bieten wir ein umfangreiches internes Weiterbildungsprogramm an.

Entlohnung

Das Einstiegsgehalt beträgt bei Teilzeit mit 35 Wochenstunden monatlich mindestens 3.220 Euro brutto (Funktionslaufbahn LD 14, inklusive Zulagen). Abhängig von den anrechenbaren Vordienstzeiten kann sich dieser Betrag entsprechend erhöhen.

Auswahlprozess

  • Das Vorstellungsgespräch findet zeitnah in der Abteilung Personalgewinnung und -objektivierung gemeinsam mit Vertreterinnen/Vertretern der Bezirkshauptmannschaft Ried statt.
  • Bei den Auswahlverfahren ist eine Vorauswahl möglich.
  • Ein Wechsel innerhalb des Landes Oberösterreich erfolgt nach internen Bestimmungen und Regeln.

Ansprechpersonen

  • in der Abteilung Personalgewinnung und -objektivierung
    Frau Karin Drucker, (+43 732) 77 20 117 26
  • in der Dienststelle
    Frau Melanie Reitinger, (+43 7752) 912 683 03
    Frau Anita Gruber, (+43 7752) 912 683 60

Bewerbungsfrist

  1. Juni 2024

Bewerbungsadresse

Amt der Oö. Landesregierung, Abteilung Personalgewinnung und -objektivierung, 4021 Linz, Bahnhofplatz 1 oder per smart bewerben

Mehr Informationen finden Sie auf
karriere.land-oberoesterreich.gv.at

Über den Job
Teilzeit
ab 3.220 € monatlich
Berufserfahrung
Ried im Innkreis
vor 1 Tag veröffentlicht
Über das Unternehmen
501+ Mitarbeiter*innen
Linz