Zum Seiteninhalt springen

Experte (m/w/d) für Projektmanagement und Prozessoptimierung

  • Vollzeit
  • ab 43.548,40 € jährlich
  • Berufserfahrung
  • Krems an der Donau
  • vor 6 Tagen veröffentlicht
  • Über das Unternehmen
  • 101 - 500 Mitarbeiter*innen
  • Wien

Das erklärte Ziel unseres Unternehmensbereichs Produktion & Lieferung ist es, als weltweit zuverlässigster Hersteller und Lieferant von Biopharmazeutika zu agieren. Unsere Produktionsstätten bilden gemeinsam mit unseren externen Auftragnehmern, Zulieferern und Partnern ein eng verflochtenes globales Produktionsnetzwerk, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kunden und Patienten in jedem Einzelfall zuverlässig und pünktlich mit qualitativ hochwertigen Produkten zu beliefern.

Unsere Produktionsteams setzen sich aus den Menschen zusammen, die unsere Produkte effektiv herstellen. In unseren Produktionsstätten gilt stets die Devise „Safety First, Quality Always" mit dem Ziel der kontinuierlichen Verbesserung. Als Teil unseres globalen Produktionsnetzwerks tragen unsere lokalen Produktionsstätten dafür Sorge, dass Rohstoffe, Zwischenprodukte und Endprodukte stets den höchsten Qualitätsstandards entsprechen.

Mit unserem neuen Produktionsstandort in Krems an der Donau wollen wir ein Anbieter innovativer Impfstoffe und Immuntherapien für den Schutz und die Behandlung von Nutz- und Heimtieren sein. Mit dem weiteren Ausbau unserer biotechnologischen Anlagen hat sich unser Unternehmen zum Ziel gesetzt, ein bedeutender Arbeitgeber in Niederösterreich zu sein, der in den verschiedensten Funktionen attraktive Karrieremöglichkeiten in einem modernen und sicheren Arbeitsumfeld bietet.

Für diesen Standort in Krems suchen wir eine/n

Experten (m/w/d) für Projektmanagement und Prozessoptimierung

Aufgabenbereich:

  • Sicherstellung der Einhaltung von regulatorischen EHS und cGMP-Anforderungen sowie Standards und Richtlinien
  • Sicherstellung der effektiven Anwendung von Änderungsmanagement durch Coaching in Tier- und Projektbesprechungen sowie Unterstützung von Problemlösung und Risikoabschätzungen
  • Praktische Unterstützung des Standorts mit Problemlösung, Ursachenanalyse und funktionsübergreifenden Untersuchungen
  • Beteiligung an datenbasierter Entscheidungsfindung und Visualisierung von Problemen, Fortschritten und Ergebnissen
  • Verwendung von Nachverfolgungs- und Berichtssystemen für analytische Zwecke, Erstellung von Plänen und Aktualisierung von Unternehmenskennzahlen, um die Betriebsergebnisse zu verbessern sowie Sicherstellung der zeitgemäßen Fertigstellung von Verbesserungen und Zielen
  • Planung, Koordination und Vorantreiben von LEAN Projekten im Bereich (kontinuierliche Verbesserung der Prozesse, Value Stream Mapping, Hoshin Prozess, verschiedenste Effizienzprojekte)
  • Enge Zusammenarbeit mit allen wesentlichen Stakeholdern im Bereich und am Standort zur Erreichung der Ziele (Quality, Operations, Maintenance, Finance, Planning etc)
  • Erstellung, Überarbeitung und Genehmigung von GMP-Dokumenten in MEDS, sowie Unterstützung von Ausrüstungs-Qualifizierung und Prozessvalidierung

Anforderungen:

  • Bachelorabschluss oder Master in (Bio-) Chemie/Prozesstechnologie, Biotechnologie, Engineering; oder abgeschlossene Ausbildung in Pharmaceutical Technology oder vergleichbare Berufserfahrung
  • Relevante Berufserfahrung in einem pharmazeutischen Betrieb von Vorteil
  • Erfahrung im Projektmanagement Änderungsmanagement sowie Fähigkeit komplexe Projekte zu managen
  • Teamfähigkeit, innovatives Denken, strategische, analytische und Problemlösungs-Fähigkeiten
  • Hervorragende Kommunikation, zwischenmenschliche und organisatorische Fähigkeiten
  • Kenntnis von (Bio-) Prozess-Technologie wünschenswert
  • Praktische Erfahrung mit Anwendung von Lean und Six Sigma Werkzeugen und Techniken von Vorteil
  • Erfahrung in der Anwendung von Werkzeugen und Methoden zur kontinuierlichen Verbesserung von Vorteil
  • Fließend Deutsch und gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift

Das bieten wir Ihnen:

  • Einzigartige Möglichkeit zur Mitarbeit am Aufbau eines modernen „State-of-the-Art" Produktionsbetriebes
  • Spannendes und herausforderndes Arbeitsfeld n in einer neuen, wachsenden Organisation
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem international agierenden Unternehmen
  • Mitarbeit in einem professionellen, ambitionierten und hoch motivierten Team und einer wertschätzenden positiven Arbeitsumgebung
  • Gute Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten und attraktive Sozialleistungen
  • Bezahlte Elternzeit für Mütter und Väter im Ausmaß von 12 Wochen

Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diese Position beträgt EUR 43.548,40 brutto pro Jahr. Abhängig von Qualifikationsprofil und Berufserfahrung des erfolgreichen Kandidaten ist die Bereitschaft zu Überzahlung gegeben.

Wir sind stolz darauf, ein Unternehmen zu sein, das auf den Werten seiner vielfältigen, talentierten und engagierten Mitarbeiter aufbaut. Der schnellste Weg innovative Entwicklungen voranzutreiben ist, unterschiedliche Ideen in einer integrativen Umgebung zusammenzubringen. Wir bestärken unsere Kollegen darin, sachlich über ihre Vorstellungen zu diskutieren und Probleme gemeinsam anzupacken. Wir sehen uns als Arbeitgeber der Chancengleichheit und engagieren uns dafür, integrative, vielfältige Arbeitsplätze zu fördern.

Jetzt bewerben

Über den Job
Vollzeit
ab 43.548,40 € jährlich
Berufserfahrung
Krems an der Donau
vor 6 Tagen veröffentlicht
Über das Unternehmen
101 - 500 Mitarbeiter*innen
Wien

Weitere Experte Jobs in Krems an der Donau

Diese Jobs hast du dir zuletzt angesehen