Prozessmanager "Spargeschäft" (m/w/d)

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Für unsere MitarbeiterInnen sind einzigartiger persönlicher Service und höchste Kundenorientierung die Leitlinien ihrer Arbeit. Diese Begeisterung für ihre Kunden sowie professionelle Weiterentwicklung der Bank im digitalen Zeitalter zeichnet die RLB NÖ-Wien aus.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine Person als

Prozessmanager "Spargeschäft" (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Verantworten Sie die laufende Digitalisierung und Optimierung der Geschäftsprozesse im Bereich im Sinne unserer Digitalisierungsinitiative
  • Erstellen Sie fachliche Konzepte für die technische Umsetzung der omnikanalfähigen Prozesse & Produkte
  • Definieren und monitoren Sie Key Performance Indikatoren zur Steuerung der Prozesse im Spar-/Veranlagungsgeschäft 
  • Verantworten Sie die eigenverantwortliche Erstellung von Kosten-Nutzen Analysen und unterstützen Sie im Controlling bei der Entwicklung einer Prozesskostenrechnung als Basis von Prozessoptimierungen
  • Seien Sie die Zentrale Schnittstelle für Veranlagungsprozesse (unternehmensintern zu einzelnen Fachbereichen, extern zu Partnerunternehmen)
  • Verantworten Sie das Informations- und Wissensmanagement für den Bereich Veranlagung (zentrale Drehscheibe für die Weitergabe von Informationen und Schulungen) 
  • Unterstützen Sie bei der laufenden fachlichen Betreuung (2nd-Level-Support) der Raiffeisenbanken, Kooperationspartner sowie Dienstleister 

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine langjährige Erfahrung im Veranlagungsbereich mit Schwerpunkt Sparen, bestenfalls auch über ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium 
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse im regulatorischen / rechtlichen Bereich zu Sparthemen (z.B. BWG, Einlagensicherungsgesetz)
  • Sie konnten bereits Erfahrungen im Prozessmanagement sammeln 
  • Sie bringen analytisches Denkvermögen, eine hohe Problemlösungskompetenz und eine strukturierte Arbeitsweise mit 
  • Sie sind umsetzungsstark, eigeninitiativ und übernehmen gerne Verantwortung 
  • Im Umgang mit internen und externen Ansprechpartnern zeigen Sie ein hohes Beratungs-, Argumentations- und Verhandlungsgeschick

Für diese Position bieten wir ein jährliches Bruttomindestgehalt von EUR 50.000,00 auf Basis des oben angeführten Anforderungsprofils bei Vollzeitbeschäftigung an. Entsprechende Berufserfahrung und Qualifikation werden zusätzlich berücksichtigt. Darüber hinaus bieten wir ein umfangreiches Paket an Benefits an (Betriebsrestaurant, Gesundheits- und Sportangebote, Fahrtkostenunterstützung, variable Arbeitszeit, Firmenpension, Betriebskindergarten u.v.m.).

Jetzt bewerben

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 69 Prozessmanager Jobs in Wien anzeigen

Erhalte Prozessmanager Jobs in Wien per E-Mail