• Stelleninserat
  • Arbeitgeber Einblicke
Drucken

Beschreibung des BRZ

Das Bundesrechenzentrum (BRZ) ist der marktführende IT Service Provider im Public Sector und damit Teil der kritischen Infrastruktur, die Österreich auch in Zeiten wie diesen stets verlässlich am Laufen hält. Unsere Anwendungen und Services erleichtern Behördenwege und einen schnellen Zugang zu hoch relevanten Infos für die Bevölkerung als auch für die Wirtschaft unseres Landes. Sicherheit und Gesundheit stehen für uns an erster Stelle. Daher führen wir derzeit unsere Recruiting-Interviews, aus sicherer Entfernung aber mit gewohnt offenem Ohr, primär in Teleworking. In der Finalrunde freuen wir uns dann aber wie gewohnt auf ein persönliches Kennenlernen mit unseren Kandidatinnen und Kandidaten. BRZ - mit starker IT durch diese herausfordernden Zeiten.

Wir vergeben Topjobs mit Sinn, denn unsere Services erleichtern über 8 Millionen Bürgerinnen und Bürgern das Leben!

Mitarbeiter/in BRZ CERT

Ref. 1041

Die Stabsabteilung Information Security hat die unternehmensweite Verantwortung für das Informationssicherheits- und Business Continuity Management. Dabei werden unter anderem die zertifizierten Managementsysteme für Informationssicherheit und für Business Continuity Management geführt. Hinzu kommt die Führung des BRZ-Cyber Defence Center sowie des BRZ-CERT und die Vertretung des BRZ in Sicherheitsangelegenheiten nach außen.

Ihre Aufgaben

Werden Sie Teil unseres Computer Emergency Response Teams - hier sind Generalisten mit einem breiten IT-Security-Knowhow gefragt, denn in dieser Rolle übernehmen Sie eine Fülle an spannenden Aufgaben:

  • Security Incident Management: Sie bearbeiten Sicherheitsvorfälle und -notfälle, sowie die Koordination und Veranlassung von Sofortmaßnahmen. Dabei analysieren Sie Systeme, Malware sowie Logfiles bzw. weitere relevante Informationen (Cyber Forensics)
  • Sie arbeiten an der Entwicklung, dem Betrieb und der kontinuierlichen Verbesserung weiterer Tools (z.B. Vulnerability Scan Engine, Incident Response Tools, etc.).
  • Ein weiterer Fokus sind die Schwachstellenerkennung und Bewertung: Hier geht es um die Bewertung und Analyse von (neuen) Sicherheitsschwachstellen, sowie die Erstellung und Bearbeitung von Schwachstellentickets in einem Ticketsystem.
  • Im Umfeld des Schwachstellenmanagements setzen Sie sich mit der Identifizierung und Bewertung von Maßnahmen zur Behebung von Schwachstellen bzw. zur Reduzierung von Risiken auseinander und nutzen Threat Intelligence Tools.
  • Beratung von internen und externen Verantwortlichen: Sie beantworten Anfragen und übernehmen die Erstellung und Verteilung von sicherheitsrelevanten Informationen sowie von Warnmeldungen.
  • Cyber Threat Intelligence: Dabei geht es um die Sammlung und Aufbereitung relevanter Informationen und IOC von div. Quellen (OSINT, MISP, Hersteller, etc.).
  • Sie arbeiten an der Planung und Koordination von externen Penetration Tests.

Sie bringen mit

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (z.B. einschlägige HTL, Fachhochschule oder Universität)
  • Mindestens zweijährige Berufserfahrung im Bereich der Informationssicherheit, idealerweise im Bereich Incident Response / SOC / CSIRT
  • Fach- bzw. Expertenwissen im Bereich der Informationssicherheit und von Sicherheitstechnologien (z.B. Kryptographie, Authentifizierung und Autorisierung, Applikationssicherheit, etc.)
  • Technisches Grundlagen- bzw. idealerweise Fachwissen im Bereich Betriebssysteme, Virtualisierungstechnologien, Netzwerke, Web-Technologien - idealerweise Secure Coding & DevSecOps Erfahrung
  • Idealerweise Besitz einer oder mehrerer einschlägiger Zertifizierungen wie z.B. CISSP, CCSP, CEH, OSCP bzw. Bereitschaft zur Erlangung einer solchen Zertifizierung
  • Analytische Denkweise und schnelle Auffassungsgabe sowie eigenverantwortliche, strukturierte Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Ergebnis-, Ziel- und Kundenorientierung

Je nach Ausbildungsgrad und facheinschlägiger Berufserfahrung gilt laut BRZ-Kollektivvertrag ein Jahresbruttogehalt ab EUR 35.468,30. Bei mehrjähriger Berufserfahrung ist abhängig von den fachspezifischen Qualifikationen eine Überzahlung möglich. In dieser Position können Sie ab sofort in Vollzeit starten.

Wir sind bestrebt den Anteil von Frauen in allen Geschäftsbereichen zu erhöhen und leben Chancengleichheit.

Interessiert?

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Jetzt online bewerben Zurück zu den offenen Stellen Drucken

Ihr Kontakt im BRZ

Paul Posch

+43 664 88956432
Talent Acquisition

Kolleginnen und Kollegen berichten

Weitere Videos

Benefits im BRZ

Weitere Benefits des BRZ

Auszeichnungen

Folgen Sie uns auf unseren Kanälen

Weitere Stellen, die Sie interessieren könnten

Jobkategorie IT Security

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Klicken Sie hier, um regelmäßig Informationen zu unseren Aktivitäten zu erhalten.

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 7806 Jobs anzeigen

Erhalte Jobs in Wien per E-Mail