Was macht man als Tierpfleger?

Aufgaben, Anforderungen und aktuelle Jobs

Was macht ein Tierpfleger?

Abhängig davon in welchem Tätigkeitsbereich und mit welchen Tieren der Tierpfleger zu tun hat, variieren seine Aufgaben. Prinzipiell stellt er sicher, dass es den Tieren an nichts fehlt und sie optimal versorgt werden. Auch die Einhaltung der Tierschutzbestimmungen ist in diesem Berufsbild Pflicht. Neben der Pflege engagieren sich viele Tierpfleger auch im Forschungsbereich.

Typische Aufgaben

  • Beobachtung und Überwachung der Tiere
  • Versorgung von kranken Tieren nach Anweisungen des Tierarztes
  • Reinigung, Desinfektion und Instandhaltung von Gehegen, Ställen, Boxen
  • Pflege der Tiere
  • Durchführung der Fütterung

Klassische Anforderungen

  • Körperliche Belastbarkeit
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Geduld und Einfühlvermögen im Umgang mit Tieren
  • Schnelle Reaktionsfähigkeit
  • Psychische Stärke (Tötung von Futtertieren)

Wie werde ich Tierpfleger?

Wer Tiere liebt und aus diesem Grund Tierpfleger werden möchte, muss hierzu eine dreijährige Lehre absolvieren. Zusätzlich dazu gibt es verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten, im Rahmen derer auch Spezialisierungen möglich sind.

Diese Firmen bieten derzeit einen Job als Tierpfleger

Aktuelle Tierpfleger Jobs

  • Einstiegs-Positionen
  • Mit Berufserfahrung

Entdecke weitere Berufsbilder