IST Austria

Klosterneuburg Wissenschaft, Forschung

Über IST Austria

Das Institute of Science and Technology Austria (IST Austria) ist ein interdisziplinäres Forschungszentrum, das sich der naturwissenschaftlichen Grundlagenforschung und der akademischen Ausbildung junger ForscherInnen widmet. IST Austria wurde von der österreichischen Bundesregierung und dem Land Niederösterreich gegründet und 2009 eröffnet. Unser Institut wurde nach dem…
Anzahl der Mitarbeiter
501+
Anzahl gesuchter Mitarbeiter/Jahr
1 - 5
Branche
Wissenschaft, Forschung

Unsere Mitarbeiter-Vorteile

  • Gesundheitsmaßnahmen

    Betriebsärztin & Arbeitspsychologin am Campus, eigener Fitnessraum, Erste-Hilfe-Kurs, Impfungen, Vergünstigungen in Apotheken, Shiatsu, Rückenfit

  • Aus- und Weiterbildung

    Interne Maßnahmen: Sprachkurse, Intercultural Training, Zeit-/Selbstmanagement, Kommunikation etc. Förderung fachspezifischer externer Weiterbildung

  • Mitarbeiter-Events

    Zahlreiche Events fördern den Austausch der MitarbeiterInnen untereinander: Welcome meetings, Winterbash, Ausflüge, Teambuilding-Events, ISTBarbecue

7 aktuelle Jobs

  1. ControllerIn mit IT-Schwerpunkt

    Ihre Aufgaben: Aktive Mitgestaltung bei der Weiterentwicklung des SAP-Systems, Einführung eines BI-Systems, Ansprechpartner Inhouse im Bereich ERP und BI Mitarbeit bei der Analyse, Neugestaltung und Optimierung...

  2. HR-GeneralistIn mit Schwerpunkt Arbeitsrecht & Reporting

    Ihre Aufgaben: Beratung & Betreuung der Führungskräfte und MitarbeiterInnen in arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Fragestellungen, Mitarbeit bei der Erstellung von arbeitsrechtlich relevanten...

  3. Chemist / Technical Assistant (f/m)

    Grow with us. Support excellent research. IST Austria is a constantly growing international institute for conducting frontier research in the life, physical, and formal sciences, located...

Folgende Firmen könnten dich auch interessieren

Durch die Nutzung unserer Angebote erklärst du dich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren