Was macht man als Steuerberater?

Aufgaben, Anforderungen und aktuelle Jobs

Was macht ein Steuerberater?

Steuerberater beraten und unterstützen ihre Kunden bei der Bearbeitung von Steuerangelegenheiten bzw. bei der Erfüllung ihrer steuerlichen Pflichten. Sie beantworten sämtliche Fragen, die die Buchführung und Bilanzierung, Steuererklärung und Steuerdurchsetzung und Steuergestaltung betreffen. Bei der jährlichen Erstellung der Steuererklärung machen sie Steuerersparnisse ihrer Kunden geltend.

Typische Aufgaben

  • Treuhänderische und gutachterliche Funktionen übernehmen
  • Beratung in Fragen der Steuererklärung, Steuerrechtsdurchsetzung und Steuergestaltung
  • Kunden bei Erfüllung der Buchführungspflichten beraten und unterstützen
  • Kunden vor Finanzbehörden und Finanzgerichten als Bevollmächtigte vertreten
  • Finanz- und Lohnbuchhaltung führen

Klassische Anforderungen

  • Kaufmännisches und wirtschaftliches Verständnis
  • Argumentationsfähigkeit
  • Kundenorientierung
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Rechtsbewusstsein

Wie werde ich Steuerberater?

Um als Steuerberater arbeiten zu dürfen, ist ein abgeschlossenes Universitäts- oder Fachhochschulstudium notwendig. Das kann in den Bereichen Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft und Wirtschaftspädagogik absolviert werden. Nach einer dreijährigen Praxis als Berufsanwärter in einer Wirtschaftstreuhandkanzlei kann die Fachprüfung zum Steuerberater abgelegt werden.

Wieviel verdient man?


€ 2.574,– € 4.291,–

Diese Firmen bieten derzeit einen Job als Steuerberater

Aktuelle Steuerberater Jobs

  • Einstiegs-Positionen
  • Mit Berufserfahrung