Was macht man als Konditor?

Aufgaben, Anforderungen und aktuelle Jobs

Was macht ein Konditor?

Konditoren übernehmen die Zubereitung von Torten und Backwaren. Aber auch die Herstellung von Tee- und Kleingebäck sowie Bonbons, Konfekt und Speiseeis fällt in ihren Aufgabenbereich. An Festtagen werden die Produkte abgestimmt, zum Beispiel Schokoladeosterhasen an Ostern.

Typische Aufgaben

  • Herstellung von Teigen und Massen
  • Gestaltung von Torten, Kuchen und Backwaren
  • Zubereitung von Speiseeis
  • Zubereitung von Füllungen und Cremes
  • Präsentation von Waren

Klassische Anforderung

  • Ausgeprägter Geschmackssinn
  • Planungsfähigkeit
  • Kommunikationsstärke
  • Kreativität
  • Hygienebewusstsein

Wie werde ich Konditor?

Zum Konditor wird man über eine Lehrausbildung. Diese ist dual aufgebaut, das heißt, man erwirbt die theoretischen Fähigkeiten in der Berufsschule und das praktische Wissen im Ausbildungsbetrieb. Die Lehrzeit beträgt grundsätzlich drei Jahre.

Diese Firmen bieten derzeit einen Job als Konditor

Aktuelle Konditor Jobs

  • Einstiegs-Positionen
  • Mit Berufserfahrung