Was macht man als Sachbearbeiter?

Aufgaben, Anforderungen und aktuelle Jobs

Was macht ein Sachbearbeiter?

Sachbearbeiter – auch bekannt als Referenten – bezeichnet weniger einen Beruf als ein Dienstverhältnis im öffentlichen Dienst oder einem Wirtschaftsunternehmen. Sachbearbeiter kümmern sich um administrative und organisatorische Tätigkeiten. Der Arbeitsalltag ist vom Aufgabengebiet bzw. vom Arbeitsort abhängig.

Typische Aufgaben

  • Durchführung von Korrespondenz
  • Koordination von Terminen
  • Anlegung und Führung von Statistiken, Karteien und Dateien
  • Bearbeitung und Prüfung von Akten
  • Betreuung von Kunden

Klassische Anforderungen

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kontaktfreude
  • Diskretion
  • Flexibilität
  • Kundenorientierung

Wie werde ich Sachbearbeiter?

Um als Sachbearbeiter arbeiten zu können, ist zumeist eine kaufmännische oder wirtschaftliche Ausbildung von Vorteil. Auch der Lehrberuf der Verwaltungsassistentin bildet eine gute Grundlage.

Wieviel verdient man?


€ 1.980,– € 3.300,–

Diese Firmen bieten derzeit einen Job als Sachbearbeiter

Aktuelle Sachbearbeiter Jobs

  • Einstiegs-Positionen
  • Mit Berufserfahrung

Entdecke weitere Berufsbilder