Zum Seiteninhalt springen

Rechtskundige*r Mitarbeiter*in

  • Teilzeit
  • ab 53.337,20 € jährlich
  • Berufserfahrung
  • Graz
  • vor 5 Tagen veröffentlicht
  • Über das Unternehmen
  • 10000+ Mitarbeiter*innen
  • Graz

Rechtskundige*r Mitarbeiter*in

Sie wollen Ihre organisatorischen Fähigkeiten sowie Ihre eigenständige, lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise in einem abwechslungsreichen Arbeitsumfeld einbringen?

Dann sind Sie bei uns in der Stabsstelle Vertragspartnermanagement der Steiermärkischen Krankenanstaltengesellschaft m.b.H. genau richtig.

Unser Versprechen an Sie

Es erwartet Sie

  • Ein spannendes und vielfältiges Aufgabengebiet
  • Ein zukunftsorientiertes und kollegiales Arbeitsumfeld, das sich durch ein respektvolles und partnerschaftliches Miteinander auszeichnet
  • Umfassende Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten werden bei uns großgeschrieben, denn davon profitieren nicht nur Sie sondern auch wir. Wir unterstützen und fördern Sie dabei, wenn Sie Ihre fachlichen Interessen und Kompetenzen ausbauen möchten
  • Alle 2 Jahre eine automatische Vorrückung im Gehaltsschema
  • Ab dem vollendeten 43. Lebensjahr eine weitere Urlaubswoche
  • Eine bezahlte Mittagspause ab 6,5h Tagesarbeitszeit
  • Unsere Mitarbeiter*innenlounge mit vergünstigten Essenstarifen
  • Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Ein Fahrtkostenzuschuss
  • Ein vielfältiges Angebot in der betrieblichen Gesundheitsförderung sowie Betriebsratsermäßigungen
  • Die Möglichkeit zur optimalen Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch unser Gleitzeitmodell.

Wir freuen uns auf Sie!

Erfahren Sie mehr über die KAGes als Arbeitgeber!

Besuchen Sie uns auch auf unseren Social Media Plattformen:
#wirsindKAGes

Ihre Arbeitswelt

  • Abwicklung nach dem Stmk. Krankenanstaltengesetz 2012 von Strukturmaßnahmen/
  • -änderungen (Aufbereitung/Abwicklung sanitätsbehördlicher Anträge/Anzeigen)
  • Vorbereitung, Mitwirkung bei Verhandlungen und Anpassung von Kooperationsverträgen mit (sonstigen) Versorgungspartner*innen im Gesundheitswesen
  • Unterstützung bei der Aufbereitung von Entscheidungsgrundlagen für die Geschäftsführung unter Einbeziehung struktureller, personeller und finanzieller Aspekte mit Beurteilung (insbesondere krankenanstalten-)rechtlicher Belange
  • Selbstständige Umfeldanalyse, insbesondere Beobachtung gesundheitspolitischer Rahmenvorgaben (z.B. Regelungen zur Organisation und Finanzierung im Gesundheitswesen, Rahmenpläne ÖSG/RSG-St)
  • Projektmitarbeit bzw. Planung/Umsetzung von (neuen) Organisationsmodellen/-themen
  • Mitfinanzierungsangelegenheiten mit dem Gesundheitsfonds Steiermark (u.a. Aufbereitung von Förderungsanträgen/-verträgen sowie Projektabrechnung)

Ihr Werdegang

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften sowie wirtschaftliches Verständnis
  • Ihre IT-Anwenderkenntnisse (Windows, MS-Office - insb. Excel, SAP etc.) sind ausgezeichnet
  • Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse im Krankenanstaltenwesen, Österreichischen Gesundheitswesen sowie Krankenanstalten- und Sozialversicherungsrecht
  • Berufserfahrung in Einrichtungen des Gesundheitswesens ist von Vorteil
  • Ihre Ausdrucksweise in Wort und Schrift ist sehr gut
  • Eigenverantwortlichkeit, Selbstständigkeit sowie Organisationsgeschick, konzeptive Kompetenz, Planungs- und Problemlösungsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Persönliche Stabilität und Ausdauer
  • Gute Kommunikation ist Ihnen im Team, ebenso wie mit externen Ansprechpartner*innen sehr wichtig und Sie agieren stets höflich, wertschätzend und behalten mit Ihrer Souveränität den Überblick
  • Wir sind uns als Gesundheitsunternehmen unserer Vorbildwirkung und unserer Verantwortung sehr bewusst, daher muss bei Antritt Ihrer Tätigkeit eine Immunität gegen Masern, Mumps, Röteln sowie Varizellen entweder durch eine nachgewiesene zweimalige Impfung oder einen positiven Antikörpertest vorliegen.

Sie finden diese Herausforderung in einem krisensicheren und sozialen Unternehmen ansprechend? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Jobdetails

Einsatzort: KAGes Zentraldirektion, Stabsstelle Vertragspartnermanagement Stiftingtalstraße 4-6, 8010 Graz

Beschäftigungsausmaß: 75%

Gehaltsschema: SIII/N03 (mind. EUR3.809,80 monatlich bzw. EUR53.337,20 Jahresbrutto auf Basis Vollzeit) zzgl. Zulagen.
Erfahrung im Beruf wird ggf. durch die Anrechnung von Vordienstzeiten und einer damit verbundenen höheren Einstufung im Schema berücksichtigt.
(KAGes Gehaltsansätze)

Dienstantritt: Ab sofort bzw. nach Vereinbarung, laufende Auswahl und Stellenvergabe

Befristung: Vorerst befristet auf 12 Monate, anschließend besteht die Möglichkeit auf Verlängerung.

Ende der Bewerbungsfrist: endet am 30.06.2024

Bitte fügen Sie die Kennzahl 8720 in Ihrer Bewerbung an.
Bitte bewerben Sie sich über das KAGes Karriereportal.

Für nähere Auskünfte und Fragen steht Ihnen im Vorfeld gerne die Leiterin der Stabsstelle Vertragspartnermanagement, Frau Mag.a Christine Milowiz, (0316/340-5378) zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass keine Bewerbungskosten rückerstattet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der digitalen Verarbeitung Ihrer Daten für den Zweck der Abwicklung des laufenden Personalauswahlverfahrens zu.

BEWERBEN

KAGes karriereportal | LinkedIn | Facebook

Über den Job
Teilzeit
ab 53.337,20 € jährlich
Berufserfahrung
Graz
vor 5 Tagen veröffentlicht
Über das Unternehmen
10000+ Mitarbeiter*innen
Graz

Weitere Jobs in Graz

Diese Jobs hast du dir zuletzt angesehen