Was macht man als Glaser?

Aufgaben, Anforderungen und aktuelle Jobs

Was macht ein Glaser?

Glaser sind für die Neuverglasung als auch für Reparatur- und Wartungsarbeiten an bereits bestehenden Verglasungen zuständig. Sie verglasen die Außenbereiche von Gebäuden und montieren Glasdächer und sämtliche andere Glaskonstruktionen. Zu den weiteren Aufgaben des Glasers zählen auch die Erstellung von Möbeln, Schiebetüren und Zierverglasungen.

Typische Aufgaben

  • Erstellung von Skizzen, Schablonen und Zeichnungen
  • Veredlung von Glas
  • Lagerung und Transport von Glas
  • Anfertigung und Montage von Zierverglasungen
  • Herstellung von Glaskanten- und Flächenschliffen

Klassische Anforderungen

  • Gute körperliche Verfassung
  • Aufmerksamkeit
  • Planungsfähigkeit
  • Handwerkliches Geschick
  • Räumliches Vorstellungsvermögen

Wie werde ich Glaser?

Die Ausbildung zum Glaser erfolgt im Modullehrberuf Glasbautechnik. Das heißt, dass in diesem Bereich die nötige Vertiefung gewählt wird. Die Lehrzeit dauert drei Jahre und ist dual aufgebaut. Praktische Anforderungen werden im Ausbildungsbetrieb vermittelt, während die Berufsschule für die theoretischen Komponenten zuständig ist.

Diese Firmen bieten derzeit einen Job als Glaser