Zum Seiteninhalt springen

(Senior) Researcher für Forschung und Innovation für die Transformation

Die KMU Forschung Austria ist ein außeruniversitäres, unabhängiges Forschungsinstitut im Bereich der anwendungsorientierten Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Das primäre Tätigkeitsfeld ist die Erstellung von Analysen zur Unterstützung einer evidenzbasierten Politikgestaltung, auf nationaler und internationaler Ebene.

(Senior) Researcher für Forschung und Innovation für die Transformation

Wir suchen eine engagierte Forscherin oder einen Forscher mit einer soliden Ausbildung in konzeptionellen und methodischer Ansätzen, sowohl quantitativ als auch qualitativ. Sie haben die Möglichkeit, an anspruchsvollen Projekten mitzuarbeiten und Ihre Fähigkeiten in einem interdisziplinären und anwendungsorientierten Umfeld kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Unsere Projekte umfassen ein breites Themenspektrum, mit einem Fokus auf Forschung und Innovation sowie zunehmenden Aktivitäten in den Bereichen Transformation, Klimaschutz, Kreislaufwirtschaft und Social Economy. Die Ergebnisse unserer Arbeit tragen zu einer evidenzbasierten und zukunftsorientierten Politikgestaltung bei, die wir durch unsere Forschung beeinflussen und weiterentwickeln möchten.

Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt in der Analyse von Forschungs-, Technologie- und Innovationspolitik sowie von klima- und wirtschaftspolitischen Maßnahmen im Kontext der derzeit rasch voranschreitenden Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft. Ergänzend ist auch ein Engagement in anderen thematischen Interessensgebieten der KMU Forschung Austria willkommen. Die Aufgaben umfassen die Durchführung von Studien, Wirkungsanalysen und Evaluationen zur Unterstützung der evidenzbasierten Politikgestaltung in Österreich, Deutschland, der Schweiz und auf EU-Ebene. Wesentliche Auftraggeber*innen in diesem Forschungsbereich sind Ministerien und Forschungsförderungsagenturen in unterschiedlichen Ländern sowie die Europäische Kommission.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, unabhängig davon, ob Sie bereits über umfangreiche Erfahrungen im Themenfeld mit expliziter Systemkenntnis verfügen oder mit einer soliden Grundausbildung noch relativ am Anfang Ihrer beruflichen Laufbahn stehen.

Ihre Verantwortlichkeiten

  • Mitarbeit an nationalen und internationalen Studien zu Forschung & Innovation, Transformation, Klimaschutz, Kreislaufwirtschaft, Social Economy sowie Evaluierungen von einschlägigen Förderprogrammen und Organisationen.
  • Erhebung und Analyse von Primär- und Sekundärdaten, deren Interpretation sowie Verfassen von Berichten und Präsentationen.
  • Mitarbeit bei der Projektakquisition. Teilen Sie unsere Leidenschaft, aktiv zur Transformation hin zu einer ökologisch, sozial und wirtschaftlich nachhaltigen Gesellschaft beizutragen? Beleuchten Sie gerne komplexe Sachverhalte aus verschiedenen Blickwinkeln und haben Sie einen analytischen Fokus, um Zusammenhänge und zugrundeliegende Prozesse zu verstehen? Sind Sie neugierig und offen für die Einarbeitung in die Innovationspolitik und neue Themenfelder und möchten sich in einem interdisziplinären Team engagieren? Dann sind Sie bei uns richtig!
  • Präsentation von Projektdesigns und Ergebnissen.
  • Bei ausreichenden Vorkenntnissen auch Projektleitungen.
  • Teilnahme an nationalen und internationalen Netzwerken, Workshops und Konferenzen.
  • Im Sinne der Integration von vielfältigen Perspektiven und Fachkenntnissen sind Beiträge zu den weiteren Forschungsbereichen der KMU Forschung Austria sehr willkommen.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Politikwissenschaften oder verwandter Fachrichtungen (Master-Abschluss erforderlich, Promotion von Vorteil).
  • Fortgeschrittene Kenntnisse im quantitativen Methodenspektrum erforderlich. Spezifische Kompetenzen in der Analyse unstrukturierter Daten (text/data mining) und/oder in kausalanalytischen Verfahren von Vorteil.
  • Solide methodische Grundkenntnisse im qualitativen Methodenspektrum.
  • Erfahrung in der Konzeption, Akquise und/oder Durchführung von Forschungsprojekten.
  • Kenntnisse in spezifischen Themenfeldern wie z.B. Systemtransformation, Public Management, Digitalisierung/KI, Kreislaufwirtschaft, Start-ups und Entrepreneurship von Vorteil.
  • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Teamfähigkeit, Engagement, Genauigkeit und Verantwortungsbewusstsein.

Unser Angebot

  • Mitarbeit in einem interdisziplinären Team mit exzellentem Arbeitsklima.
  • Vielfältige Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten in einem dynamischen Umfeld.
  • Spannende Projekte mit gesellschaftlichem Mehrwert. Die Möglichkeit, bedeutende Initiativen zur Förderung der Transformation zu unterstützen und mitzugestalten.
  • Exzellente Vernetzung in der Forschungs-, Technologie- und Innovations-Community, mit vielfältigen Kooperationsbeziehungen in konkreten Projekten sowie über nationale und internationale Plattformen.
  • Weiterbildungsmöglichkeiten, Raum für Selbstständigkeit und Mitgestaltung.
  • Flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.
  • Attraktiver Arbeitsstandort im Herzen von Wien.
  • Eintritt baldmöglichst, Anstellung 30 bis 40 Wochenstunden. Übergangsweise auch ab 20h möglich.
  • Anstellungsverhältnis mit einem Bruttojahresgehalt ab EUR 42.500,- [Vollzeit, bei geringer Erfahrung] bzw. ab EUR 53.500,- [Vollzeit, Erfahrung und Eignung als Projektleiter*in]. Sollten Sie bereits langjährige Erfahrung im ausgeschriebenen Bereich haben, dann zögern Sie bitte nicht, sich zu bewerben. Details können im Bewerbungsgespräch geklärt werden.

KMU Forschung Austria
Mag. Peter Kaufmann

Gußhausstraße 8
1040 Wien

Weitere Forschung Jobs in Wien

Diese Jobs hast du dir zuletzt angesehen