Was macht man als Youtuber?

Aufgaben, Anforderungen und aktuelle Jobs

Was macht ein Youtuber?

Youtuber filmen, schneiden und bearbeiten selbstständig Videos, die sich in ein bestimmtes Genre eingliedern lassen und auf ihre angepeilte Zielgruppe zugeschnitten sind. Die Möglichkeiten sind schier unendlich und reichen von Make-Up-Videos bis hin zu Tipps für effizientes Lernen und Videos über gesunde Ernährung.

Typische Aufgaben

  • Aktive Ideenfindung und Planung der Umsetzung
  • Filmen von Videos
  • Schneiden und Bearbeiten der gedrehten Videos
  • Verhandlung mit Unternehmen im Rahmen von Kooperationen
  • Zusammenarbeit mit anderen Youtubern für sogenannte „Features“

Klassische Anforderungen

  • Ausgeprägte Kreativität
  • Überdurchschnittlich hohe Einsatzbereitschaft
  • Internet-Affinität und Gespür für die eigene Zielgruppe
  • Hohe Organisationsfähigkeit und Selbstständigkeit
  • Selbstbewusstes Auftreten

Wie werde ich Youtuber?

Für den Beruf des Youtubers existiert keine spezielle Ausbildung. Viele beginnen ihren Karriereweg als Hobby, bevor sie ihren Youtube-Kanal professionell aufzuziehen beginnen. Da man eigenständig Videos filmen, schneiden und bearbeiten muss, sollte man sich intensiv damit auseinandersetzen und gegebenenfalls Kurse und Workshops besuchen. Da das Internet sehr schnelllebig ist, sollte man sich möglichst aktiv weiterbilden.

Entdecke weitere Berufsbilder