Was macht man als Produktdesigner?

Aufgaben, Anforderungen und aktuelle Jobs

Was macht ein Produktdesigner?

Produktdesigner sind für die Planung, Konzeption und den Entwurf von Produkten zuständig. Die Bandbreite reicht von Möbeln über Freizeit- und Sportartikeln bis hin zu Elektrogeräten oder sogar Fahrrädern. Im Zuge der Entwicklung sind neben technischen und funktionalen Anforderungen auch ästhetische Komponenten sehr wichtig.

Typische Aufgaben

  • Festlegung von Zielvorgaben und Budgetrahmen
  • Entwicklung des Produktdesigns mittels Entwürfen, Skizzen und Modellen
  • Anfertigung von technischen Zeichnen und Plänen
  • Präsentation von Produktentwürfen
  • Dokumentation von technischen Details, Abmessungen und Spezifikationen

Klassische Anforderungen

  • Gespür für Farben und Formen
  • Kreativität
  • Kritikfähigkeit
  • Kundenorientierung
  • Flexibilität

Wie werde ich Produktdesigner?            

Um als Produktdesigner arbeiten zu können, ist ein abgeschlossenes Studium an einer Universität oder Fachhochschule in den Bereichen Produktentwicklung, Produktdesign, Industrial Design oder einem vergleichbaren Bereich notwendig. Es gibt aber auch Schulausbildungen, die einen entsprechenden Schwerpunkt anbieten, beispielsweise eine HTL.

Diese Firmen bieten derzeit einen Job als Produktdesigner

Aktuelle Produktdesigner Jobs

  • Einstiegs-Positionen
  • Mit Berufserfahrung

Entdecke weitere Berufsbilder