Was macht man als Tourismuskauffrau/-mann?

Aufgaben, Anforderungen und aktuelle Jobs

Was macht ein/e Tourismuskaufmann/-frau?

Als Tourismuskaufmann/-frau kann man eine Tätigkeit in unterschiedlichen Tourismusbereichen aufnehmen, wie beispielsweise in Reisebüros, Hotel- und Gastgewerbebetrieben oder bei Kongressveranstaltern. Dabei konzipiert man Werbestrategien, berechnet Preise, erstellt Angebote und wirkt tatkräftig bei der Planung von Maßnahmen mit, die den Tourismus fördern sollen.

Typische Aufgaben

  • Organisation von Kongressen, Tagungen, Messen
  • Hotels und Restaurants verwalten
  • Touristische Dienstleitungen bzw. Produkte entwickeln, vermarkten und verkaufen
  • Ein- und Verkaufsverhandlungen führen
  • Reiseangebote, Last Minute Angebote und Packages erstellen

Klassische Anforderungen

  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Verhandlungsgeschick
  • Selbstbewusstes Auftreten und ausgeprägte Kommunikationsstärke
  • Hohe Kundenorientiertheit

Wie werde ich ein/e Tourismuskaufmann/-frau?

Um Tourismuskaufmann/-frau zu werden, gibt es ein breites Spektrum an möglichen Ausbildungswegen. So gibt es dezidierte Schulen für Tourismus, beispielsweise Hotel- oder Gastgewerbefachschulen mit speziellen Ausbildungsschwerpunkten. Darüber hinaus kann man Kollegs und Fachhochschulstudiengänge absolvieren, oder an einer Universität studieren.