Was macht man als Grafiker?

Aufgaben, Anforderungen und aktuelle Jobs

Was macht ein Grafiker?

Ein Grafiker ist für die Gestaltung von Druckwerken (z.B. Plakate, Prospekte, Zeitschriften, etc.) und bildschirmbasierten Benutzeroberflächen zuständig. Unter Anleitung der Auftraggeber erstellt er Entwürfe, arbeitet grafische Lösungen aus und finalisiert letztlich druckbereite Reinzeichnungen. Grafiker arbeiten eng mit Menschen aus dem Multimedia- und Web-Design-bereich zusammen, aber auch mit Verantwortlichen aus dem Marketing und Druck.

Typische Aufgaben

  • Konzeption und Gestaltung von Drucksorten
  • Erstellung von digitalen Layouts
  • Entwurf von Katalogen, Produktinformationen und Verkaufsunterlagen
  • Gestaltung und Visualisierung sowohl im Screen- und Web- als auch im Animationsbereich
  • Entwurf und Reinzeichnung von Verpackungsdesigns und Etiketten

Klassische Anforderungen

  • Gespür für Ästhetik und Farben
  • Form- und Raumgefühl
  • Genaue Arbeitsweise
  • Hohes Qualitätsbewusstsein
  • Zuverlässigkeit

Wie werde ich Grafiker?

Wer als Grafiker arbeiten möchte, sollte vor allem Talent und ein Gespür für Ästhetik und Design mitbringen. Das Handwerk kann im Rahmen einer dreijährigen Lehre erlernt werden. Höhere Schulen und Kollegs bieten ebenfalls Vertiefungen in den Bereichen Grafik und Design an. An Universitäten und Fachhochschulen kann das Erlernte noch weiter vertieft und ausgebaut werden. Die Weiterbildungsmöglichkeiten sind vielfältig.

Wieviel verdient man?


€ 1.821,– € 3.036,–

Diese Firmen bieten derzeit einen Job als Grafiker

Aktuelle Grafiker Jobs

  • Einstiegs-Positionen
  • Mit Berufserfahrung

Entdecke weitere Berufsbilder