Zum Seiteninhalt springen

Was macht man als 3D-Artist?

Aufgaben, Anforderungen und aktuelle Jobs

Was macht ein 3D-Artist?

3D-Artists sind auf die Programmierung und Bildgestaltung in 3D spezialisiert. Sie konzipieren und programmieren dreidimensionale Objekte und bereiten Geometriedaten auf, definieren Parameter und Perspektive und Licht bzw. Schattenkonstraste.

Typische Aufgaben

  • Erstellung von Konzepten für computeranimierte Bild- und Filmsequenzen
  • Programmierung von computeranimierten Bildsequenzen
  • Programmierung und Gestaltung von Computerspielen
  • Erstellung von technischen Unterlagen, Datenbanken und Archiven
  • Zusammenarbeit mit Regisseuren, Drehbuchautoren, etc.

Klassische Anforderungen

  • Gefühl für Farben und Formen
  • Planungsfähigkeit
  • Technisches Verständnis
  • Kreativität
  • Flexibilität

Wie werde ich 3D-Artist?

Grundsätzlich ist für den Beruf des 3D-Artists ein abgeschlossenes Studium notwendig. Das kann in den Bereichen Informatik und Computertechnik sowie Kommunikations-, Medien- und Grafik-Design absolviert werden. Zusätzlich gibt es auch spezifische Ausbildungen, die sich nur mit Animation und Game-Design beschäftigen.

Diese Firmen bieten derzeit einen Job als 3D-Artist

  • FELDER KG

    • Hall,
    • BÖHEIMKIRCHEN,
    • Wallern an der Trattnach,
    • HALL in Tirol
    Handel
  • Red Bull Media House GmbH

    • Wals bei Salzburg
    Medien, Verlagswesen
  • KNAPP AG

    • Hart bei Graz,
    • Dobl,
    • Raaba-Grambach,
    • Oxfordshire,
    • Madrid,
    • 30144,
    • Urtenen-Schönbühl,
    • Åstorp,
    • Agrate Brianza,
    • Lognes,
    • Heusenstamm,
    • Bielefeld,
    • Gelsenkirchen,
    • Münster,
    • Braeside,
    • Sandton,
    • Warschau,
    • Sandvika
    Logistik, Transport
  • IGT Austria GmbH

    • Premstätten
    Internet, IT, Telekom