Was macht man als Optiker?

Aufgaben, Anforderungen und aktuelle Jobs

Was macht ein Optiker?

Optiker beraten und informieren Kunden hinsichtlich Sehbehelfen wie Brillen, Brillengläsern und Kontaktlinsen. Sie bestellen oder fertigen diese nach eigenen Messungen oder auf Verordnung eines Arztes. Auch die Wartung, Anpassung und Reparatur von Brillen etc. fällt in den Aufgabenbereich des Optikers.

Typische Aufgaben

  • Beratung von Kunden beim Kauf von Brillen
  • Brillen reparieren oder neu anpassen
  • Kaufmännische Tätigkeiten durchführen
  • Verschreibung von Rezepten übernehmen und ausführen
  • Verkaufsräume dekorieren

Klassische Anforderungen

  • Fingerfertigkeit
  • Räumliche Vorstellungskraft
  • Hohe Kontaktfähigkeit
  • Gespür für Kunden und deren Stil
  • Technisches Verständnis

Wie werde ich Optiker?

Der Weg zum Beruf des Optikers führt über eine dreijährige, duale Lehre – du verbringst nicht nur Zeit im Ausbildungsbetrieb, sondern lernst theoretisches Wissen während deines Aufenthalts in der Berufsschule.

Diese Firmen bieten derzeit einen Job als Optiker

Aktuelle Optiker Jobs

  • Einstiegs-Positionen
  • Mit Berufserfahrung

Entdecke weitere Berufsbilder