Was macht man als Maler?

Aufgaben, Anforderungen und aktuelle Jobs

Was macht ein Maler?

Maler bzw. Beschichtungstechniker, wie sie auch noch genannt werden, schützen und verschönern Putze und sämtliche Arten von Auftragungsschichten. Sie besichtigen im Vorhinein die Baustellen und beraten Kunden bezüglich der verschiedenen Materialien. Die Objekte werden von ihnen nicht nur ausgemalt, sondern auch – wenn gewünscht – mit Zier-, Dekor- und Schmuckelementen verschönert.

Typische Aufgaben

  • Beratung von Kunden
  • Erstellung von Kostenvoranschlägen
  • Herstellung von Anschluss- und Dehnverfugungen
  • Mischung von Farben
  • Vorbereitung der Putzuntergründe

Klassische Anforderungen

  • Gefühl für Farben
  • Gute körperliche Verfassung
  • Gestalterische Fähigkeit
  • Kundenorientierung
  • Belastbarkeit

Wie werde ich Maler?

Um Maler zu werden, ist eine Lehrausbildung notwendig. Diese dauert drei Jahre und ist dual aufgebaut, man verbringt den Ausbildungszeitraum also sowohl im Ausbildungsbetrieb als auch in der Berufsschule.

Diese Firmen bieten derzeit einen Job als Maler

Aktuelle Maler Jobs

  • Einstiegs-Positionen
  • Mit Berufserfahrung