Was macht man als Jäger?

Aufgaben, Anforderungen und aktuelle Jobs

Was macht ein Jäger?

Als Jäger beobachtet man Wildtiere, behält ihren Bestand im Auge und hegt und jagt sie, um den Wildtierbestand unter Kontrolle zu halten. Darüber hinaus beschäftigen sich Jäger mit der Waldbewirtschaftung und kümmern sich um Umwelt- und Naturschutzvorhaben.

Typische Aufgaben

  • Bewirtschaftung des Jagdreviers
  • Regulierung des Wildbestandes durch Jagd
  • Ausarbeitung von Überwinterungskonzepten
  • Wahrnehmung des Jagdschutzes

Klassische Anforderungen

  • Ausgezeichnetes Gehör und Sehvermögen
  • Interesse für Flora und Fauna
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Ausgezeichnete Trittsicherheit
  • Freude am Arbeiten in der Natur

Wie werde ich Jäger?

Um den Beruf des Jägers ausüben zu dürfen, muss eine dreijährige Lehrzeit absolviert werden. Jungjäger können nach fünf Jahren die Jagdaufseherprüfung abschließen und werden danach für ein bestimmtes Jagdgebiet bestellt. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten sowie den Universitätslehrgang „Akademischer Jagdwirt“.

Diese Firmen bieten derzeit einen Job als Jäger

Entdecke weitere Berufsbilder