Zum Seiteninhalt springen
KNAPP AG

KNAPP AG

Hart bei Graz · Logistik, Transport

Wen wir suchen

Aufgabengebiete - Wir sind auf der Suche nach motivierten Personen, vor allem im Bereich Technik. Bei uns finden verschiedene Perspektiven und Blickwinkel Platz, denn wir sind der Meinung, dass hieraus erst ein visionäres Gesamtbild entsteht. Bei uns gibt’s spannende Aufgaben in den Gebieten Vertrieb, Planung, Entwicklung, Projekt- und Produktmanagement, Inbetriebnahme/Montage und Customer Service.…

Anforderungsprofil

Bitte stimme unseren Cookie-Richtlinien zu, um dieses Video anzuzeigen.

Knapp verfügt über ein eigenes Bewerbungstool. Die Einladung zum Bewerbungsgespräch erfolgt zeitnah nach Eingang der Bewerbung. Die Gespräche werden mit den Vorgesetzten geführt. Wichtig ist, dass sich künftige Mitarbeiter gut ins Team integrieren können.

75 aktuelle Jobs

Ansprechpartner

  • Kerstin Knauhs, MA

    Kerstin Knauhs, MA

    HR Business Partner / Recruiting & Employer Branding

    Ich schätze es, wenn sich Bewerber im Vorfeld Gedanken über uns als Unternehmen und den potenziellen „perfect match“ machen. Es gilt, herauszufinden, wo der Bewerber am besten glänzen kann. Überzeugen tut mich letztendlich das Funkeln in den Augen, wenn wir über die entsprechende Position sprechen. Authentizität, Begeisterung und Offenheit sind uns bei zukünftigen Mitarbeitern besonders wichtig.

  • Mag. Ingo Spörk

    Mag. Ingo Spörk

    Head of Human Resources
    Im Vorfeld mit den eigenen Stärken und Interessensschwerpunkten auseinandersetzen. Im Gespräch mit Offenheit und Ehrlichkeit punkten.
  • Mag. Andrea Kehrer

    Mag. Andrea Kehrer

    HR Business Partner

    Gutes, authentisches Auftreten ist das um und auf. Die Selbstpräsentation ist dabei ebenso wichtig wie ausreichend Informationen über das Unternehmen zu sammeln und aktiv Fragen zu stellen – zur Position sowie zu allgemeinen organisatorischen Themen.

  • Mag. Anna Braun

    Mag. Anna Braun

    HR Business Partner / Head of Personnel Development

    Bei Vorstellungsgesprächen sollte man sich von seiner besten Seite zeigen, das heißt nicht täuschen und tarnen, sondern echt bleiben. Nur so können beide Seiten ehrlich herausfinden, ob sie zusammenpassen. Bewerber sollten sich im Vorfeld mit sich selbst – den eigenen Stärken, Schwächen und Qualifikationen – auseinandersetzen und überprüfen, ob diese zum Jobprofil passen. Haltung, Körpersprache, Sprechweise, Verhalten, Lächeln und Blickkontakte – all das sind Sache der Gewohnheit und sollten im Gespräch beibehalten werden.

  • Dr. Simona von Falck

    Dr. Simona von Falck

    HR Business Partner / Expatriate Management

    Sei immer du selbst und sei stolz drauf. Für mich zählen Glaubwürdigkeit und authentisches Auftreten. Wichtig ist die Bereitschaft, Neues zu lernen und der Mut, neue Wege zu gehen, auch wenn sie anfangs schwierig erscheinen. Das, gemeinsam mit einer guten Portion Enthusiasmus, macht für mich den KNAPP-Faktor aus.

Deine Anfrage an