Du bist nicht angemeldet!
Anmelden

Du bist nicht angemeldet!
Anmelden

11. Juli 2019

Was Studenten vom Job erwarten: Wertschätzung und faires Gehalt

Trendence befragte 1.335 Wirtschaftswissenschafter und Techniker

Wertschätzung und ein faires Gehalt – das erwarten sich Österreichs Studierende in erster Linie von Arbeitgebern. Dieses und die weiteren Ergebnisse der aktuellen Absolventenbefragung des Trendence-Instituts liegen karriere.at exklusiv vor.

Bei 1.335 Wirtschaftswissenschaftern und Technikern haben die Meinungsforscher die Erwartungen an mögliche Dienstgeber erhoben – in verschiedenen Bereichen von „unwichtig“ (0) bis „sehr wichtig“ (4) gereiht. In der Sparte Kultur landete Wertschätzung der Mitarbeiter mit 3,4 auf dem ersten Platz, gefolgt von einer guten Work-Life-Balance und Kollegialität (jeweils 3,3) und gutem Führungsstil (3,2). Bei Konditionen kam ein faires Gehalt auf 3,4, gute Karriereperspektiven erreichten 3,2, Sicherheit der Anstellung 3,0 und Status & Prestige 2,1.

Unternehmenserfolg und attraktive Aufgaben ausschlaggebend

Firmenerfolg und attraktiver Standort wurden in der Kategorie Unternehmen mit jeweils 2,8 am wichtigsten eingestuft, danach Nachhaltigkeit & soziale Verantwortung, Innovationskraft sowie attraktive Produkte/Dienstleistungen (je 2,7). Im Bereich Arbeitswelt erreichten attraktive Arbeitsaufgaben und persönliche Entwicklung jeweils 3,3, Weiterbildungsmöglichkeiten 3,2 und ein hohes Maß an Eigenverantwortung 2,8.

Internet und Hochschulen wichtigste Informationsquellen

Bei der Suche nach Arbeitgebern (Mehrfachnennungen waren möglich) verwenden 92,4 Prozent das Internet und 82,1 Prozent die Hochschule als Informationsquellen. 81,1 Prozent setzen auf persönlichen Kontakt und 66,8 Prozent auf Print. Im Web sind vor allem Jobbörsen und Karriereportale gefragt (67,8 Prozent), an Hochschulen die Career Center (38,7 Prozent), im Bekanntenkreis Familie und Freunde (46,3 Prozent) und im Printbereich Zeitungen und Fachzeitschriften (39,2 Prozent).

Auf die Frage, welche Websites sie nutzen, um sich über Beruf und Karriere zu informieren, antworteten fast zwei Drittel – 64,4 Prozent – mit karriere.at. Das Portal kam damit mit deutlichem Vorsprung auf Platz eins.

„Dass karriere.at im Internet die beliebteste Seite für Auskünfte ist, bestätigt uns in unserem Weg und ist gleichzeitig Ansporn“, betont Chief Culture Officer Thomas Olbrich. „Aus unserer Sicht untermauern die Umfrageergebnisse insgesamt die Notwendigkeit sowohl menschlicher als auch finanzieller Anerkennung. Als Arbeitnehmer der Zukunft sind Studierende definitiv ein wichtiger Gradmesser.“

 

Bildnachweis: shutterstock / Rawpixel.com

Aktuelle Presseinformationen zu Studien und karriere.at-News erhalten!
Pressenews abonnieren

Über karriere.at

karriere.at ist Österreichs größtes Karriereportal. Der Marktführer im Online-Recruiting verbindet passende Kandidaten mit den besten Arbeitgebern.
Jobsuchende finden auf karriere.at erfolgreich passende Stellen und Unternehmen und können sich zudem selbst von Arbeitgebern entdecken lassen. Interessierte erhalten darüber hinaus auf Firmenprofilen Einblicke in die Arbeitswelt von Firmen.
80 Prozent der Österreicher kennen karriere.at – mit monatlich bis zu 4,9 Millionen Besuchen Österreichs größtes und bekanntestes Karriereportal (GfK Austria 3/2019, Google Analytics 1/2019). Das Unternehmen ist eigentümergeführt und beschäftigt knapp 160 Mitarbeiter in Linz und Wien.
Tobias Prietzel
Tobias Prietzel
PR & Communications Manager
Donaupromenade 1, 4020 Linz
T +43 (0) 732 / 90 82 00 - 334 | F +43 (0) 732 / 90 82 00 - 110
E tobias.prietzel@karriere.at

karriere.at verwendet Cookies, um dein Benutzererlebnis zu verbessern und personalisierte Werbung anbieten zu können. Weitere Informationen und deine Opt-Out Möglichkeit findest du auf unserer Datenschutzseite.