Zum Seiteninhalt springen

Amtsarzt*ärztin

  • Vollzeit, Teilzeit
  • ab 8.000 € monatlich
  • Berufserfahrung
  • Mattersburg
  • vor 6 Tagen veröffentlicht
  • Über das Unternehmen
  • 2501 - 10000 Mitarbeiter*innen
  • Eisenstadt

Gemeinsam die öffentliche Verwaltung verstärken

Das Amt der Burgenländischen Landesregierung beschäftigt rund 2800 Dienstnehmer*innen an mehreren Standorten im Burgenland. Tragen Sie dazu bei, das Land Burgenland erfolgreich zu gestalten.

Neben den Krankenanstalten und dem niedergelassenen Bereich bildet der Öffentliche Gesundheitsdienst die „dritte Säule" des österreichischen Gesundheitswesens. Dieser umfasst unter anderem die Gesundheitsförderung und Krankheitsvermeidung, die Epidemiologie und Gesundheitsberichterstattung, die Aufsicht und Qualitätssicherung im Gesundheitswesen, den Infektionsschutz durch Impfaktionen und vieles mehr.

Neben langfristigen Beschäftigungs- und Karriereperspektiven sowie einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf genießen Sie als Amtsarzt*ärztin beim Land Burgenland planbare Dienstzeiten mit flexibler Zeiteinteilung ohne dabei Nacht- und Wochenenddienste übernehmen zu müssen, zahlreiche Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten sowie weitere attraktive Zusatzleistungen. Wollen auch Sie unter stabilen und krisensicheren Rahmenbedingungen einen wesentlichen Beitrag zur öffentlichen Gesundheit im Burgenland leisten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Amtsarzt*ärztin für die Bezirke Mattersburg und Oberpullendorf

Mattersburg - Vollzeit oder Teilzeit

Ihr Aufgabenfeld

  • Sie führen Untersuchungen sowie medizinische Begutachtungen im Rahmen des Öffentlichen Gesundheitsdienstes durch und arbeiten in einem multiprofessionellen Team.
  • Dabei führen Sie Führerscheinuntersuchungen durch, übernehmen fachliche Angelegenheiten des Epidemiegesetzes (Entscheidungen im Zusammenhang mit anzeige- und meldepflichtigen Krankheiten wie bspw. Lebensmittelvergiftungen, Hepatitis, Legionellen, Masern, SARS, Affenpocken, u.a.) und nehmen Eintragungen in das EMS vor.
  • Die Überwachung Tuberkulosekranker, die Anordnung von Umgebungsuntersuchungen sowie Reihenuntersuchungen gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben.
  • Zudem ordnen Sie sanitätspolizeiliche Obduktionen gem. Leichen- und Bestattungswesengesetz an.
  • Im Rahmen des Unterbringungsgesetzes führen Sie Untersuchungen durch und Stellen Bescheinigungen aus.
  • Die fachlichen Angelegenheiten des Suchtmittelgesetzes wie die Vidierung von Suchtgiftdauervorschreibungen und die Eintragungen in die eSM (Suchtmittel-Datenevidenz) zählen ebenso zu ihren Aufgaben.
  • Sie sind fachliche*r Sachverständige*r (sanitäre Aufsicht) für Krankenanstalten (Ambulatorien), Kuranstalten, Altenwohn- und Pflegeheimen, Sozialeinrichtungen, Apotheken, Schwimmbädern etc.
  • Sie erstellen medizinische Gutachten in Behördenverfahren.
  • Im Anlassfall übernehmen sie die tageweise Vertretung für Amtsärzte*ärztinnen der anderen Bezirkshauptmannschaften sowie Rufbereitschaften.

Ihre Qualifikation und Anforderungen

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur Ärztin bzw. zum Arzt für Allgemeinmedizin (ius practicandi) oder zur Fachärztin bzw. zum Facharzt.
  • Vorzugsweise haben Sie bereits Berufserfahrung gesammelt und/oder den Physikatskurs bzw. den Master of Public Health erfolgreich abgeschlossen. Bei Nichtvorliegen der Physikatsprüfung sind Sie bereit, diese innerhalb von fünf Jahren ab Dienstantritt abzulegen.
  • Ebenfalls von Vorteil ist eine abgeschlossene arbeitsmedizinische Ausbildung sowie Aus- und Weiterbildungen im Hygienebereich.
  • Sie besitzen den Führerschein der Klasse B und sind mobil (Leistung von Außendiensten und fallweise Vertretungen auf anderen Bezirkshauptmannschaften).
  • Sie sind nicht nur ein Organisationstalent, sondern auch eine kommunikative, teamfähige und belastbare Persönlichkeit.

Unsere Benefits

  • Vielseitiger Aufgabenbereich mit hohem gesellschaftlichem Mehrwert
  • Möglichkeit einer ärztlichen Nebenbeschäftigung (z. B. Führen einer Wahl- oder Kassenordination), sofern dienstliche Interessen dadurch nicht beeinträchtigt werden
  • Flexible Arbeitszeitmodelle mit geregelten Dienstzeiten, keine Nacht- und Wochenenddienste
  • Sehr gute Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben
  • Stabiler sowie krisensicherer Arbeitsplatz
  • Langfristige Beschäftigungs- und Karriereperspektiven
  • Individuelle Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Akademie Burgenland oder externen Instituten

Ihre Entlohnung

Das Monatsgehalt beträgt zwischen Euro 8.000 und Euro 8.500 brutto bei Vollbeschäftigung und wird individuell aufgrund Ihrer anrechenbaren facheinschlägigen Vordienstzeiten festgelegt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Onlinebewerbung (unter Angabe der von Ihnen bevorzugten Region) mit folgenden Beilagen:

  • Lebenslauf mit aktuellem Foto
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Geburtsurkunde
  • Sponsionsbescheid und Abschlusszeugnis der Universität
  • Nachweis der Berechtigung zur selbstständigen Ausübung des ärztlichen Berufes sowie allenfalls Physikatsprüfungszeugnis und Verwendungszeugnisse
  • Zeugnisse der Zusatzausbildungen und gegebenenfalls Arbeitszeugnisse
  • Bei männlichen Bewerbern: Wehrdienst-, Zivildienstbescheinigung bzw. Befreiungsschein

Bewerbungsfrist

Die Bewerbungen sind unter Beilage sämtlicher Unterlagen bis spätestens 25.03.2024 einzubringen. Maßgebend ist das Datum des Einlangens der Bewerbung beim Amt der Bgld. Landesregierung. Unvollständig bzw. verspätet eingelangte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Weitere Informationen

Als Bewerberin bzw. Bewerber müssen Sie die allgemeinen Voraussetzungen gem. § 4 Abs. 1 Bgld. LVBG erfüllen. Die freien Planstellen werden gemäß den §§ 1 und 2 des Objektivierungsgesetzes, LGBl. Nr. 56/1988 idgF ausgeschrieben. Die Aufnahmen in den Burgenländischen Landesdienst erfolgen in ein Bedienstetenverhältnis. Im Sinne des Gleichstellungsprogrammes des Landes Burgenlandes freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen (Gleichbehandlungsgesetz).

Kontakt

Julia WESSELY, MSc (WU)
057/600-2107
Abteilung 1 - Personal
Europaplatz 1, 7000 Eisenstadt

Über den Job
Vollzeit, Teilzeit
ab 8.000 € monatlich
Berufserfahrung
Mattersburg
vor 6 Tagen veröffentlicht
Über das Unternehmen
2501 - 10000 Mitarbeiter*innen
Eisenstadt

Weitere Ärztin Jobs in Burgenland

Diese Jobs hast du dir zuletzt angesehen