Webinar

Frauen in der Führungsrolle - Eine vakante Position?

Event seite FK
Online-Veranstaltung
17. November 2020,
11:00 – 12:00 Uhr
Gerne sind wir bei Fragen auch persönlich für Sie da!
Gigi
Christoph Tabakoff
Marketing Manager
+43 664 883 95 864

Noch immer sind Frau­en in Füh­rungs­po­si­tio­nen in der öster­rei­chi­schen Unter­neh­mer­land­schaft eine Sel­ten­heit und das trotz Frauenquote. 

Wol­len Frau­en viel­leicht ein­fach nicht füh­ren oder wer­den sie dar­an gehindert? 

Das und noch vie­les mehr wol­len wir von vier erfolg­rei­chen Geschäfts­frau­en aus unter­schied­li­chen Bran­chen wis­sen.
Julia Fand­ler, Geschäfts­füh­re­rin der stei­ri­schen Ölmüh­le Fand­ler, Tan­ja Bur­at­ti, Store Mana­ge­rin bei IKEA Wien Nord, Nina Kai­ser, Co-Foun­de­rin und Geschäfts­füh­re­rin von 4Gamechangers Fes­ti­val und Sibyl­le Nowak, CFO von kar​rie​re​.at, ste­hen uns in unse­rer neu­en Event­rei­he karriere.at-Livetalk
Frau­en in der Füh­rungs­rol­le — Eine vakan­te Posi­ti­on?” Rede und Antwort.

Julia Fand­ler:
1973 gebo­ren, steigt Julia Fand­ler 1994 in vier­ter Genera­ti­on in den elter­li­chen Betrieb in Pöl­lau (Stei­er­mark) ein. Die Ölmüh­le Fand­ler ist zu die­sem Zeit­punkt bereits seit fast 70 Jah­ren in Fami­li­en­be­sitz. 2006 über­nimmt sie mit nur 33 Jah­ren die Geschäfts­füh­rung, die sie seit 2015 mit zwei
Part­nern teilt.

Tan­ja Bur­ra­ti:
Seit einem Jahr lie­gen IKEA Wien Nord und damit rund 430 Mit­ar­bei­ter in den Hän­den der 44-jäh­ri­gen Kärnt­ne­rin Tan­ja Bur­at­ti. Die stu­dier­te Betriebs­wir­tin war zuvor drei Jah­re lang IKEA Ein­rich­tungs­haus­chefin in Graz. Zu IKEA ist sie im Rah­men eines Manage­ment Trai­nee Pro­gram­mes gesto­ßen und war unter ande­rem für das gesam­te Küchen­ge­schäft, Children’s IKEA, den gesam­ten
Selbst­be­die­nungs­be­reich und für die Preis­ge­stal­tung ver­ant­wort­lich. Die zwei­fa­che Mut­ter ist ger­ne
sport­lich unter­wegs, mit Wal­king-Stö­cken oder am Fahr­rad und urlaubt am liebs­ten in Italien. 

Nina Kai­ser:

1972 in Dort­mund gebo­ren, lebt Nina Kai­ser mitt­ler­wei­le seit fast 30 Jah­ren in Wien. Nach dem Stu­di­um der Han­dels­wis­sen­schaf­ten auf der WU Wien führ­te Ninas Wer­de­gang von PR über Inves­tor Rela­ti­ons zu SevenOne Media Aus­tria, heu­te ProSiebenSat.1 PULS 4. Knapp 13 Jah­re lei­te­te sie hier die Units Mar­ke­ting, PR und On Air Pro­mo­ti­on. 2015 rief Nina die Unit Star­watch Aus­tria ins Leben und grün­de­te gemein­sam mit Mar­kus Brei­ten­ecker das 4Gamechangers Fes­ti­val. Seit­dem ver­ant­wor­tet sie die Unit 4Gamechangers und neben dem jähr­lich im April statt­fin­den­den Fes­ti­val auch 4Gamechangers TV, den 4Gamechangers Hub und die 4Gamechangers Studioevents.

Sibyl­le Nowak:
Nach­dem Sibyl­le Nowak die Matu­ra an der HTL Brau­nau abschloss, ging es für sie für vier Jah­re als Tech­ni­ke­rin zu einem Auto­mo­bil­zu­lie­fe­rer. Ab 2002 stu­dier­te sie BWL an der Wirt­schafts­uni­ver­si­tät Wien, 2005 zog es sie für ein Aus­lands­se­mes­ter nach Hono­lu­lu. Danach mach­te sie Sta­tio­nen bei einem inter­na­tio­na­len Logis­tik­un­ter­neh­men und in der Ver­pa­ckungs­in­dus­trie. Seit 2017 arbei­tet Sibyl­le Nowak bei kar​rie​re​.at und hat die Posi­ti­on des CFO inne.