Zurück zur Übersicht

B&R Industrial Automation GmbH Case Study

Aktiv Fachkräfte rekrutieren mit der Bewerberdatenbank talent.cloud

Case study BR header

Die Ausgangslage: Techniker sind gefragt, aber rar

Die Ber­ne­cker + Rai­ner Indus­trie Elek­tro­nik Ges.m.b.H. wächst als Inno­va­ti­ons­füh­rer in der Auto­ma­ti­sie­rungs­bran­che jähr­lich um rund 15 Pro­zent. Das Wachs­tum stellt das Recrui­t­ing vor eine beson­de­re Her­aus­for­de­rung: die Suche nach hoch­qua­li­fi­zier­ten Tech­ni­kern und Inge­nieu­ren für eine Viel­zahl an offe­nen Stel­len. Denn Top-Fach­kräf­te ste­hen heu­te nicht mehr unter dem Druck, aktiv Jobs zu suchen – im Gegen­teil, sie las­sen sich ger­ne finden!

Genutzte karriere.at Produkte

  • Kandidatensuche

    In der Bewerberdatenbank finden Sie aktuelle Lebensläufe der besten Talente und können diese aktiv ansprechen.

    Kandidatensuche

Der Praxisbericht: Aktive Suche nach Technikern und Entwicklern

Seit vie­len Jah­ren schrei­ben wir regel­mä­ßig bis zu 15 Stel­len gleich­zei­tig aus. Über das auto­ma­ti­sche Kan­di­da­ten-Matching der talent.cloud erhal­ten wir nun zu unse­ren Stel­len­aus­schrei­bun­gen täg­lich neue Vor­schlä­ge zu pas­sen­den Kan­di­da­ten. Im Team von vier Recrui­tern arbei­ten wir die­se kon­ti­nu­ier­lich ab – die vor­ge­schla­ge­nen Pro­fi­le pas­sen dabei bereits sehr gut auf die im Inse­rat beschrie­be­nen Anfor­de­run­gen. Sind ganz bestimm­te Qua­li­fi­ka­tio­nen gefragt, machen wir uns in der talent.cloud ergän­zend selbst auf die Suche nach Kandidaten.

Die Kon­takt­auf­nah­me läuft im ers­ten Schritt direkt über die talent.cloud, indem wir unse­re Wunsch­kan­di­da­ten mit einer kur­zen, per­sön­li­chen Nach­richt kon­tak­tie­ren. Eine Ant­wort erhal­ten wir von rund jedem Zwei­ten – und das im Durch­schnitt inner­halb eines Tages. Von allen geknüpf­ten Kon­tak­ten fin­det mit cir­ca der Hälf­te anschlie­ßend auch ein Bewer­bungs­ge­spräch statt. So konn­ten wir bereits erfolg­reich Posi­tio­nen in der Soft­ware-Ent­wick­lung und in der Auto­ma­ti­sie­rungs­tech­nik beset­zen. Die talent.cloud ist damit für uns eine tol­le Ergän­zung zu unse­rem bestehen­den Recruiting.“ 

– Danie­la Stal­ler, Human Capital

5 Tipps für die aktive Kandidatenansprache

  • Bereits der erste Kontakt mit dem Wunschkandidaten baut im Idealfall ein Vertrauensverhältnis auf: Deshalb auf Standardformulierungen und Plattitüden verzichten.

  • So sammelt man beim Wunschkandidaten Pluspunkte: In der Kontaktaufnahme gezielt auf Kenntnisse und Fähigkeiten eingehen.

  • „Guten Tag! Bitte schalten Sie uns Ihre Kontaktdaten frei. Beste Grüße!“ – Macht das neugierig auf einen Arbeitgeber? Um Interesse zu wecken, braucht es ein Mindestmaß an Infos zur Position.

  • Top-Kandidaten möchten wissen, mit wem sie es zu tun haben: Informieren Sie über weiterführende Links auf relevante Seiten (Karrierepage, Stelleninserat etc.).

  • Was für Bewerbungsschreiben gilt, hat auch bei der Kandidatenansprache Gültigkeit: Fehler sind ein absolutes No-Go und wirken unseriös.

  • 50 %

    Rück­mel­de­ra­te

  • 1 Tag

    Ant­wort­zeit (Durch­schnitt)

  • Jeder 2.

    Kon­takt wird eingeladen

Testimonial Daniela Staller BR
Kun­den über kar​rie​re​.at
Über die talent.cloud rekru­tie­ren wir für tech­ni­sche Posi­tio­nen inner­halb kür­zes­ter Zeit Top-Fach­kräf­te, die wir sonst nur schwer erreichen! “
Danie­la Staller
Human Capi­tal · B&R Indus­tri­al Auto­ma­ti­on GmbH
Noch Fra­gen?
Bei Fra­gen zu unse­ren Pro­duk­ten oder mit Anfra­gen jeg­li­cher Art mel­den Sie sich ger­ne bei uns. Ger­ne bera­ten wir Sie auch persönlich.
Llustration Contact Form
hamburger-x
Tex­te wer­den geladen…