Zum Seiteninhalt springen

Ärzt:in für Allgemeinmedizin bzw. Fachärzt:in mit Jus practicandi (m/w/d)

  • Vollzeit
  • ab 6.600 € monatlich
  • Berufserfahrung
  • Homeoffice möglich
  • Wien
  • vor 18 Stunden veröffentlicht
  • Über das Unternehmen
  • 2501 - 10000 Mitarbeiter*innen
  • Wien

Ärzt:in für Allgemeinmedizin bzw. Fachärzt:in mit Jus practicandi (m/w/d)

  • Vollzeit / Teilzeit
  • Befristet
  • Mit Berufserfahrung
  • Ohne Personalverantwortung

Die Medizinische Universität Wien zählt mit rund 6.000 Mitarbeiter:innen und 8.000 Studierenden zu einer der größten biomedizinischen Spitzenforschungs- und Lehrinstitutionen Europas. Das Zentrum für Gerichtsmedizin sucht voraussichtlich ab 1. Oktober 2024, in Vollzeit (40 Wochenstunden, ggf. mit der Möglichkeit für Teilzeit) und vorläufig befristet bis 31. Dezember 2025 eine:n Ärzt:in für Allgemeinmedizin bzw. Fachärzt:in mit Jus practicandi (m/w/d).

Ihre Aufgaben

Die ausgeschriebene Stelle beinhaltet die Durchführung von forensischen Untersuchungen inkl. ausführlicher Befunddokumentation, Fotodokumentation von und gegebenenfalls Spurensicherung an Gewaltbetroffenen unter gerichtsmedizinischer Supervision in der neu zu schaffenden Untersuchungsstelle für Gewaltbetroffene, welche als gefördertes Pilotprojekt im Förderzeitraum 2024/25 als eigener Fachbereich durch das Zentrum für Gerichtsmedizin etabliert werden wird. Das Tätigkeitsprofil umfasst zudem die Teilnahme an vergüteten Rufbereitschaftsdiensten und Schulungen von Gesundheitspersonal hinsichtlich forensischer Befunddokumentation und Spurensicherung.

Vor Beginn der eigentlichen Tätigkeit erfolgt innerhalb des Anstellungsverhältnisses zumindest eine ca. 8-wöchige Einschulungsphase, in welcher unter anderem umfangreiche Kenntnisse und Fertigkeiten in forensischer Befunddokumentation, Verletzungslehre und Fotodokumentation vermittelt werden.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Medizinstudium mit Befugnis zur selbständigen Ausübung des ärztlichen Berufes (Jus practicandi) als Ärzt:in für Allgemeinmedizin bzw. einem:einer Fachärzt:in mit Jus practicandi
  • Die fremdenrechtlichen Anstellungserfordernisse bei Nicht EU-Bürger:innen müssen gewährleistet sein
  • Lenkberechtigung für Kraftfahrzeuge (Führerschein Klasse B) und eigener PKW
  • Interesse an Vortrags-/Schulungstätigkeit

Unser Angebot

  • Weiterbildungsmöglichkeiten
    Dank modernen akademischen Lifelong-Learning-Konzepts können Mitarbeiter:innen laufend ihre Fähigkeiten verbessern und weitere Kompetenzen erwerben.
  • Gesundheitsmaßnahmen
    Von Programmen zur Gesundheitsförderung bis zu Augenscreenings und Impfangeboten - die Gesundheit unserer Mitarbeiter:innen liegt uns sehr am Herzen.
  • Kantine
    In unseren beiden Betriebsrestaurants erwartet Mitarbeiter:innen ein günstiges und vielfältiges Angebot.
  • Gleitzeit & Telearbeit Möglichkeit
    Es besteht in vielen Fällen die Möglichkeit der flexiblen Zeiteinteilung durch ausgiebige Gleitzeitmöglichkeiten. Je nach Berufsgruppe sowie individuell Möglichkeit zur Telearbeit bis zu 40%.
  • Kinderbetreuung
    Für eine optimale Vereinbarkeit von Beruf und Familie gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Kinderbetreuung, auch in den Schulferien.
  • Betriebliche Altersvorsorge
    Für die Altersvorsorge unserer Mitarbeiter:innen leisten wir als Arbeitgeber monatliche Beträge zur Pensionskasse.
  • Gute Verkehrsanbindung
    Die Standorte der MedUni Wien sind zentral gelegen und können dank guter Verkehrsanbindung sehr gut erreicht werden.
  • Mitarbeiter:innenrabatte
    Als Mitarbeiter:in der MedUni Wien erhalten Sie bei zahlreichen Firmen Sonderkonditionen und Rabatte.
  • Parkmöglichkeit
    Mitarbeiter:innen der MedUni Wien haben die Möglichkeit, einen kostengünstigen Parkplatz in Anspruch zu nehmen.
  • Sichere Arbeitgeberin
    Die MedUni Wien bietet ein sicheres Arbeitsumfeld, in dem langfristig gedacht wird und ein stabiler Arbeitsplatz geboten wird.
  • ausgewogene Work-Life-Balance
    Durch Teamwork und Erfahrung kommt die Work-Life-Balance nicht zu kurz. Es wird auf geregelte Arbeitszeiten sowie ausreichend Erholungszeit und ein gesundes Maß an Workload geboten.
  • Mitarbeiter:innenevents
    Neben Weihnachtsfeiern und Teamevents zum Vernetzen und Feiern bietet die MedUni Wien immer wieder spannende Vorträge, Vorlesungen und Veranstaltungen, bei denen man sich über die MedUni Wien sowie die Arbeit der Mediziner:innen und Forscher:innen informieren kann.
  • Angebot von Coaching, Supervision oder Mediation im Bedarfsfall
    Die MedUni Wien bietet für Mitarbeiter:innen die Möglichkeit an, im Bedarfsfall auf Coaching, Supervision oder Mediation zurückzugreifen.
  • Barrierefreiheit und Bekenntnis zu Diversität und Inklusion
    Aufgrund der bestehenden Vielfalt hat sich die MedUni Wien das Ziel gesetzt, Diversität organisatorisch zu verankern, der Förderung von Vielfalt einen hohen Stellenwert einzuräumen und damit einen Beitrag zur Chancengleichheit von Mitarbeiter:innen und Studierenden zu leisten.

Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit Euro 6.600,- brutto (14x jährlich) auf Vollzeitbasis und kann sich eventuell durch die Anrechnung von entsprechenden, einschlägigen Vorerfahrungen und um sonstige mit den Besonderheiten des Arbeitsplatzes verbundene Entgeltsbestandteile erhöhen.

Die Medizinische Universität Wien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen und/oder chronischen Erkrankungen und laden daher besonders dazu ein. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Behindertenvertrauensperson der MedUni Wien. Informationen finden Sie unter meduniwien.ac.at/behindertenvertrauenspersonen

Die Informationen gemäß Datenschutz-Grundverordnung finden Sie unter meduniwien.ac.at/datenschutz/bewerbungen

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, bestehend aus Lebenslauf, Anschreiben und gegebenenfalls Zeugnisse und Zertifikate als Nachweis der gewünschten Qualifikationen. Bei reglementierten Berufen legen Sie bitte auch einen Nachweis der Berufsberechtigung bei.

Geben Sie die Kennzahl 503/24 im Betreff an und senden Sie die Unterlagen bis zum 31. August 2024 per: smart bewerben

Fragen zum Bewerbungsprozess?

Wenden Sie sich gerne an: recruiting@meduniwien.ac.at

smart bewerben

Folgen Sie uns auf
Facebook | X | LinkedIn | Youtube | Instagram | Flickr

Über den Job
Vollzeit
ab 6.600 € monatlich
Berufserfahrung
Homeoffice möglich
Wien
vor 18 Stunden veröffentlicht
Über das Unternehmen
2501 - 10000 Mitarbeiter*innen
Wien