Zum Seiteninhalt springen

Personalverrechner/Personalverrechnerin

  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • Wiener Neustadt
  • 7.7.2024
  • Über das Unternehmen
  • 501+ Mitarbeiter*innen
  • Wiener Neustadt

Beim Magistrat der Stadt Wiener Neustadt, Stabsstelle Personalangelegenheiten, Personalverrechnung gelangt die Stelle

eines/einer Personalverrechners/Personalverrechnerin

mit 40 Wochenstunden zur Besetzung.

Sie möchten einen wesentlichen Beitrag in der Personalverrechnung unserer Stadt leisten? Wenn Sie in einer zukunftsorientierten Stadtverwaltung genau in diesem Bereich eigenverantwortlich tätig sein möchten, sind Sie bei uns genau richtig. Bewerben Sie sich und werden Sie Teil unseres wichtigen Teams.

Aufgabengebiet:

  • laufende Lohn- und Gehaltsabrechnung div. Bediensteter und der Vortragenden der VHS
  • ausreichende Kenntnis der für die Lohnverrechnung notwendigen Gesetzesmaterie
  • EDV-mäßige Erfassung und Wartung aller für die Abrechnung und Statistik notwendigen Daten der abgerechneten Personen
  • Monatsabrechnungen und Umbuchungen der zu verrechnenden Bediensteten
  • Erstellung von Bezugsbestätigungen verschiedenster Art
  • Berechnung individueller Altersteilzeitmodelle inkl. Korrespondenz mit dem AMS
  • IT-Umstellung auf neue Software

Persönliche Anforderungen:

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung als Bürokauffrau/- mann oder VerwaltungsassistentIn
  • Ausbildung als LohnverrechnerIn (Abschluss der Personalverrechnerprüfung) von Vorteil
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Lohnverrechnung erwünscht
  • sehr gute IT-Kenntnisse und Organisationstalent
  • Staatsbürgerschaftsnachweis eines Mitgliedstaates der EU
  • flexible, eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Aus- und Weiterbildung
  • Bereitschaft zur Leistung von Überstunden und Mehrstunden
  • sehr gute soziale Kompetenz
  • Genauigkeit und Verlässlichkeit

Unser Angebot:

  • interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet in einer stabilen Organisation
  • krisensichere Arbeitsstelle
  • sehr gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • flexible Arbeitszeiten
  •  6. Urlaubswoche ab dem vollendeten 43. Lebensjahr
  • Versicherung bei der BVAEB
  • Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Einstellung erfolgt nach dem NÖ Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetz 1976 (GVBG) - vorerst befristet auf die Dauer von sieben Monaten - und kann gemäß GVBG zweimal auf bestimmte Zeit und in weiterer Folge auf unbestimmte Zeit verlängert werden. Die Entlohnung erfolgt je nach Ausbildung und anrechenbaren Vordienstzeiten im Dienstzweig Nr. 69 nach Entlohnungsgruppe 5 bzw. im Dienstzweig Nr. 54 nach Entlohnungsgruppe 6.

Bewerbungen müssen beim Magistrat der Stadt Wiener Neustadt, Stabsstelle Personalangelegenheiten, entweder in Papierform oder per smart bewerben, 2700 Wiener Neustadt, Hauptplatz 1-3, bis spätestens

10. Juli 2024

mit folgenden Nachweisen einlangen:

Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Geburtsurkunde (Kopie), Meldenachweis (Kopie), Staatsbürgerschaftsnachweis (Kopie), Nachweis der Ableistung des Präsenz- bzw. Zivildienstes (Kopie), Ausbildungs- und Verwendungszeugnisse (Kopie), unbescholtenes Vorleben
(Strafregisterbescheinigung nicht älter als drei Monate).

Nähere Auskünfte erteilt Frau Mag. Doris Burgemeister, Leiterin der Stabsstelle Personalangelegenheiten, Tel.: 02622/373-200.

Etwaige anlässlich Ihrer Bewerbung entstehende Aufwendungen, wie beispielsweise Fahrtkosten, Tages- oder Nächtigungsgelder, werden nicht ersetzt.

Über den Job
Vollzeit
Berufserfahrung
Wiener Neustadt
7.7.2024
Über das Unternehmen
501+ Mitarbeiter*innen
Wiener Neustadt

Weitere Personalverrechner Jobs in Wiener Neustadt

Diese Jobs hast du dir zuletzt angesehen