Zum Seiteninhalt springen

Sozialwissenschaftler (m/w/d) für die Sozialstatistik

Sozialwissenschaftler (m/w/d) für die Sozialstatistik

(befristet bis 31.12.2024)

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Mitarbeit im Projekt Zeitverwendungserhebung (ZVE) sowie bei weiteren Projekten im Bereich Soziales und Lebensbedingungen
  • Datenaufbereitung (Codierung, Plausibilitätsprüfungen) und Programmierung (SPSS, R)
  • Tabellenerstellung und Analyse zu inhaltlichen und methodischen Schwerpunktbereichen, wie z.B. (geschlechtsspezifische) Verteilung von bezahlter und unbezahlter Arbeit, Freizeitverhalten, Betreuungs- und Care-Arbeit
  • Mitarbeit bei der Veröffentlichung der Ergebnisse (Website, Publikation, Berichte an Auftraggeber, Presse, Anfragen)

Diese Fähigkeiten bringen Sie mit:

  • Erfolgreicher Hochschulabschluss (Master oder vergleichbarer Abschluss) vorzugsweise in Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften (Soziologie, Psychologie etc.)
  • Gute Kenntnisse in Methoden empirischer Sozialforschung und Statistik v.a. in Bezug auf stichprobenbasierte Umfrageforschung in den Sozialwissenschaften
  • Programmiererfahrung mit den Programmpaketen R und/oder SPSS sowie routinierter Umgang mit MSOffice- Anwendungen, insbesondere MS-Excel. Kenntnisse anderer statistischer Anwendungen von Vorteil
  • Sehr gutes organisatorisches Geschick sowie die Fähigkeit zum teamorientierten Arbeiten und Flexibilität
  • Interesse und Erfahrung mit Statistiken zur geschlechtsspezifischen Verteilung von bezahlter und unbezahlter Arbeit und damit zusammenhängenden sozialpolitischen Fragestellungen erwünscht

Wir bieten Ihnen:

  • Interessanter und vielfältiger Aufgabenbereich mit gesellschaftlich wichtigen Themen
  • Team- und projektorientiertes Arbeiten
  • Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Organisationen
  • Nach Einarbeitungszeit eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Attraktive Sozialleistungen

Monatliches Bruttogehalt:

EUR 3.241,76

bis EUR 3.996,12

Die tatsächliche Einstufung ergibt sich unter Berücksichtigung von eventuellen facheinschlägigen Vordienstzeiten.
Ergänzende Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne: Herr Mag. Martin Bauer +43 1 711 28-7021

Unsere zusätzlichen Benefits:

  • Essenszuschuss
  • Homeoffice
  • Aus- und Weiterbildungsprogramm
  • Gleitzeit
  • U-Bahn-Nähe bzw. gute Verkehrsanbindung
  • Altersvorsorge

Jetzt online bewerben →