Zum Seiteninhalt springen

Ingenieur (w/m/d) für Verfahrenstechnik - Wasseraufbereitung

Erste Adresse für
Fach- und Führungskräfte.

Ingenieur (w/m/d) für Verfahrenstechnik - Wasseraufbereitung

Job-Nr. NHO/90314

Das Unternehmen

HAPEKO ist die erste Adresse für Fach- und Führungskräfte in Ö–sterreich. Schwerpunkt der Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen. HAPEKO hat mehr als 20 Niederlassungen in Ö–sterreich und Deutschland.

Unser Mandant ist ein erfolgreiches, international agierendes Unternehmen mit exzellentem Ruf im Bereich Engineering & Consulting. Ein breit gefächertes Leistungsspektrum, der hohe Qualitätsanspruch und vor allem die Verknüpfung von internationaler Erfahrung & Expertise und dem Fokus auf regionaler Präsenz bei der Realisierung von technisch komplexen Projekten macht diese Firma zu einem bedeutenden Player dieser Branche.

Diese exzellenten Standards konnten vor allem durch einen wichtigen Faktor geschaffen, gehalten und weiterentwickelt werdenâEUR¦ und zwar durch hochqualifizierte und vor allem engagierte Mitarbeiter (w/m/d) . Aktuelll suchen wir exklusiv für unseren Mandanten einen Ingenieur (w/m/d) für Verfahrenstechnik für den Bereich der Industriellen Wasseraufbereitung.

Wenn Sie also für das Thema Wasser brennen und auch noch über einen adäquaten fachlichen Background verfügen, dann sollten sie sich jetzt bewerben! Wir freuen uns auf Sie!

Für diese langfristig ausgerichtete Position mit variantenreichen Projekten ist - neben zahlreichen Benefits - ein Jahresbruttogehalt von rund EUR 60.000,- vorgesehen. Die Bereitschaft zur Öœberbezahlung bei entsprechender Qualifikation und Erfahrung ist selbstverständlich gegeben.

Aufgaben

  • Eigenständige Planung und Entwicklung sowie Leitung und Öœberwachung der Umsetzung von Projekten in der Industriewasseraufbereitung
  • Kontrolle, Steuerung und Dokumentation der fach-, termin- und budgetgerechten Ausführung der Projekte
  • Planung und Auslegung von Prozessanlagekomponenten und Erstellung von Designunterlagen
  • Verlässlicher Ansprechpartner für Kunden und Schnittstellenkoordinator sämtlicher involvierter Fachdisziplinen und Projektbeteiligten von der Konzeptphase bis zur Inbetriebnahme

Profil

  • abgeschlossenes Studium (TU oder FH) mit Schwerpunkt Verfahrens-, Umwelttechnik, Chemie, Biotechnologie o.ä. - oder eine durch Erfahrung erworbene vergleichbare Qualifikation
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung als Projektingenieur im Bereich der Wasseraufbereitung
  • Solide Anwenderkenntnisse von gängigen Programmen (MS Office) und Planungstools (z. B. MS-Project, BMD)
  • Verantwortungsbewusste und analytische Arbeitsweise mit stetem Fokus auf Ergebnis und Kunden
  • Kommunikationsstarker Teamplayer mit ausgeprägter Lernbereitschaft
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Reisebereitschaft und interkulturelle Kompetenz

Ihre Vorteile

  • Interessanter und vielfältiger Aufgabenbereich innerhalb spannender Infrastrukturprojekte auf nationaler und weltweiter Ebene
  • Erfolgreiches, inhabergeführtes Unternehmen, das an Ihrer langfristigen Mitarbeit interessiert ist
  • Mitarbeit in einer offenen Unternehmenskultur und einem motivierten Team mit starkem Zusammenhalt
  • Exzellente persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Attraktives, facettenreiches Gesamtpaket (u.a. freiwillige Sozialleistungen und Prämie abhängig vom Geschäftserfolg)

Der Einsatzort

Innsbruck Umgebung

Unser Kontakt

Senden Sie bitte Ihre Bewerbung an den bei HAPEKO Ö–sterreich zuständigen Personalberater über unser Bewerbungsformular.

Weitere Informationen finden Sie auch bei Personalberatung Ö–sterreich - HAPEKO.

Mehr Karriere: Entern Sie www.hapeko.at

Weitere Ingenieur Verfahrenstechnik Jobs in Innsbruck

Diese Jobs hast du dir zuletzt angesehen