Zum Seiteninhalt springen

Leitung Integrationszentrum - Karenzvertretung

Integration in Österreich

Der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) ist an zehn Standorten sowie an mobilen Beratungsstellen in ganz Österreich aktiv. Wir unterstützen die Integration von Flüchtlingen und Zuwander/innen in Österreich durch Beratung, die Förderung von Deutschkenntnissen sowie Wertevermittlung. Zugleich informieren wir die Öffentlichkeit sachlich über Migration und Integration und fördern den Dialog zu Chancen und Herausforderungen des Zusammenlebens. Lernen Sie den ÖIF näher kennen auf: www.integrationsfonds.at.

Berufsgruppe

Integrationszentren Oö, Sbg, Stmk, Tirol und Wien

Bezeichnung

Leitung Integrationszentrum Burgenland - Karenzvertretung (40h)

Kennung

TOP-2022-000680

Organisationseinheit

IZ Burgenland

Eintrittsdatum

ab sofort

Einsatzort

Eisenstadt

Tätigkeit

  • Personalverantwortung und -führung
  • Budgetverantwortung und -kontrolle, sowie Verantwortung für den Standort des IZ Burgenland
  • Öffentlichkeitsarbeit und Teilnahme an relevanten Veranstaltungen und Klausuren
  • Erarbeitung von Dokumenten und Reportings, sowie laufende Weiterentwicklung und Optimierung von internen Prozessen
  • Vernetzung mit strategischen Partnern, Stakeholdern und Projektpartnern (externe Schnittstellenarbeit)
  • Zusammenarbeit mit und Schnittstelle zu anderen Teams im ÖIF
  • Abwicklung der bundesweiten ÖIF-Formate und Projektmanagement, sowie Übernahme von Beratungstätigkeiten (bei Bedarf)

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Erfahrung in einer vergleichbaren Position von Vorteil
  • Lösungsorientiertes Handeln
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Flexibilität, Einsatzbereitschaft sowie eine ausgeprägte Hands-on-Mentalität

Wir bieten

  • Eine sinnstiftende, herausfordernde und sichere Tätigkeit
  • Ein offenes sowie familiäres Arbeitsumfeld in einer diversen Organisation
  • Die Möglichkeit im spannenden gesellschaftspolitischen Umfeld der Integration mitzuwirken
  • Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Zahlreiche Benefits wie beispielsweise umfangreiche betrieblich geförderte Gesundheitsmaßnahmen, individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Vergünstigungen
  • Einen zentral gelegenen Arbeitsplatz mit ausgezeichneter öffentlicher Anbindung
  • Ein Bruttomonatsgehalt ab EUR 2.900,00 je nach persönlichem Qualifikationsprofil und relevanter Berufserfahrung

Bewerben

Weitere Leitung Jobs in Eisenstadt

Diese Jobs hast du dir zuletzt angesehen