Serviceverantwortliche*r für Lungenfunktion und nicht bildgebende Kardiologie

Die Magistratsabteilung 01 sucht eine/einen

Serviceverantwortliche*r für Lungenfunktion und nicht bildgebende Kardiologie

Wir haben das klare Ziel: unser Wien tagtäglich zu einer lebens- und liebenswerten Stadt zu machen, in der sich jede*r Bewohner*in in gleichem Maße und bei gleicher Qualität auf unsere Leistungen und Services verlassen kann. Dazu brauchen wir Sie!

Wir, die Magistratsabteilung 01 - Wien Digital sind eine innovative, serviceorientierte IT-Abteilung. Mit unseren rund 1.100 Mitarbeiter*innen schaffen wir für den Magistrat der Stadt Wien und den Wiener Gesundheitsverbund innovative Services im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT).

Ihr Aufgabengebiet

  • Sie übernehmen die Service- bzw. Applikationsverantwortung für komplexe und stark vernetzte Medizintechnik-nahe Systeme, z.B.: Lungenfunktion, nicht bildgebende Kardiologie (EKG, ICD, HLM, HSM)
  • Sie führen Lösungsberatungen zur Integration neuer Applikationen im MT-nahen Umfeld durch
  • Sie koordinieren IKT-Vorhaben und ggf. IKT-Projekte
  • Sie verfügen über Beratungs- und Problemlösungskompetenz für einzelne Services

Ihr Profil

  • Sie verfügen über gute technische Kenntnisse über die IKT-Systeme im Verantwortungsbereich Medizintechnik-nahe Systeme
  • Sie bringen Erfahrung im Erstellen von Lösungsansätzen und Analyse von Kund*innen-Anforderungen im Zusammenhang mit neuen Softwareprodukten bzw. Funktionserweiterungen mit
  • Sie haben Erfahrung im Ausführen und Koordinieren von Vorhaben
  • Sie sind entscheidungsfreudig, überzeugen durch Ihr sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Sie achten auf Genauigkeit und es liegt Ihnen, bei parallelen Aufträgen den Überblick zu behalten

Informationen über erforderliche Ausbildungen für diese Stelle finden Sie hier.

Unser Angebot

  • Anstellung in Vollzeit (40 Wochenstunden)
  • Vielfältige Aufgabenbereiche
  • Weiterentwicklungsmöglichkeiten innerhalb von Wien Digital
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Ein großes Angebot an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit zur Verrechnung von Überstunden und Zeitausgleich
  • Umfassendes Gesundheitsprogramm

Wir bieten ein Einstiegsgehalt von 3.100,- Euro brutto monatlich. Durch die Anrechnung von berufseinschlägigen bzw. gleichwertigen Tätigkeiten als Vordienstzeiten kann sich ein höheres Gehalt ergeben.

Wir möchten den Anteil an Frauen in diesem Berufsfeld erhöhen und laden daher besonders Frauen zur Bewerbung ein. Es gelten die Bestimmungen des Wiener Gleichbehandlungsgesetzes.

Sie möchten gerne für die Stadt Wien arbeiten?

Dann bewerben Sie sich gleich hier online!

Kontakt

Martina Ramutschnig
Team Personalentwicklung
+43 1 4000 725979

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 16 Kardiologie Jobs in Wien anzeigen

Erhalte Kardiologie Jobs in Wien per E-Mail

Du erhältst nur neue passende Jobs – sonst nichts!