Chief Process Manager:in (CPM)

  • Wien 2. Bezirk (Leopoldstadt)
  • Vollzeit
  • Projekt-, Bereichsleitung
  • 26.10.2021

Chief Process Manager:in (CPM)

Wien-Leopoldstadt

|

req9296

Jetzt bewerben

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Werden auch Sie Teil des #Team ÖBB.

Damit wir ganz Österreich auch morgen mit neuen Strecken und Bahnhöfen schnell und zuverlässig ans Ziel bringen. Wir, das sind 18.000 Möglichmacher:innen der ÖBB-Infrastruktur AG.

Für das Team Business IT Management und Projekte suchen wir ab sofort eine:n erfahrene:n Prozessmanager:in. In dieser Position sind Sie mitverantwortlich für die Weiterentwicklung und Optimierung der Prozesse der Infrastruktur in Hinblick auf IT & Digitalisierung und bereichsübergreifende:r Ansprechpartner:in für Prozessmanagement-Belange.

Ihr Job

  • Sie fungieren als neutrales Bindeglied zwischen Fachbereich und IT und schaffen die prozessuale Basis für Optimierungen hinsichtlich IT & Digitalisierung.
  • Im Zuge des Digitalisierungsportfolios analysieren Sie zahlreiche IST-Prozesse und moderieren & gestalten übergreifend und durchgängige (End-2-End) SOLL Prozesse mit den Stakeholder:innen.
  • Sie begleiten die Umsetzung der SOLL Prozesse im Zuge des Digitalisierungsportfolios als Ansprechpartner:in für die agilen Sprint Teams.
  • Sie wenden moderne datenbasierte Prozess Mining/Analyse Methoden an um Prozessverbesserungen zu verifizieren.
  • Sie identifizieren, analysieren und gestalten (Geschäfts-)Prozesse bis zur Freigabe.
  • Sie wahren die Prozessperspektive in Planung, Gestaltung und Umsetzung von Projekten, Vorhaben und Workshops.
  • Sie beraten und unterstützen die Fachbereiche in Prozessmanagementagenden (insbesondere bei der Identifikation, Analyse und Gestaltung sowie dem Steuern und Verbessern von Prozessen).
  • Sie arbeiten integriert mit anderen Managementsystemen und Abteilungen (z.B. Unternehmensentwicklung, Qualitätsmanagement).
  • Sie unterstützen in der Planung und Realisierung von geeigneten Prozessanalysen und bringen Referenz- und Standardmodelle ein.

Ihr Profil

  • Sie können ein abgeschlossenes Studium oder eine entsprechend fachliche Ausbildung mit Matura und eine
    einschlägige Berufserfahrung von mind. 7 Jahren im Prozessmanagement (Identifikation & Abgrenzung von Prozessen, Analyse von Ist-Prozessen & Konzeption von Soll-Prozessen, Ableitung von Verbesserungspotenzialen) vorweisen.
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse & ARIS Kenntnisse sind wünschenswert.
  • Eine Zertifizierung im Bereich Prozessmanagement ist von Vorteil.
  • Sie bringen Erfahrung in der Moderation von Workshops zur Prozessgestaltung bzw. Methodenkompetenz zu moderner Workshopgestaltung z.B. Design Thinking mit.
  • Sie haben Erfahrung mit Methoden zu Digitalisierung von Prozessen.
  • Ein vernetztes & funktionsübergreifendes Denken mit einer starken Ausrichtung auf Kund:innen-, Wertschöpfungs- und Prozessorientierung.
  • Sie arbeiten selbstständig und ein zielorientiertes Handeln und die Teamfähigkeit zählt zu Ihren Stärken.

Unser Angebot

Für die Funktion "Chief Process Manager:in (CPM)" ist ein Mindestentgelt von EUR 46.035,5 brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich. Ein Wechsel innerhalb des ÖBB-Konzerns erfolgt nach internen Bestimmungen und Regeln.

Ihre Bewerbung

Sie fühlen sich von den oben angeführten Aufgaben angesprochen? Dann bewerben Sie sich bitte online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben und Lebenslauf). Als interne Bewerber:innen fügen Sie bitte idealerweise Ihren SAP-Auszug hinzu.

Frauen sind ein unverzichtbarer Teil unseres Erfolges und unserer Unternehmenskultur. Deshalb begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation - unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenumstände aller Bewerbungen - bevorzugt aufgenommen werden.

Frauen sind ein unverzichtbarer Teil unseres Erfolges und unserer Unternehmenskultur. Deshalb begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation - unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenumstände aller Bewerbungen - bevorzugt aufgenommen werden.

Wir weisen darauf hin, dass im Zuge der Aufnahme die Beibringung einer Strafregisterbescheinigung erforderlich ist.

Ansprechpartner:innen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Dominik Leithner, +43664/2864591.
Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 05 1778 97 77888 gerne zur Verfügung.

Benefits
Jetzt bewerben

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Erhalte Chief Jobs in Wien 2. Bezirk (Leopoldstadt) per E-Mail