Programmleiter:in Anlagen- Datenmanagement

  • Wien
  • Vollzeit
  • Projekt-, Bereichsleitung
  • 14.10.2021

Programmleiter:in Anlagen- Datenmanagement

Wien-Leopoldstadt

|

req8571

Jetzt bewerben

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Werden auch Sie Teil des #Team ÖBB.

Damit wir ganz Österreich auch morgen mit neuen Strecken und Bahnhöfen schnell und zuverlässig ans Ziel bringen. Wir, das sind rund 18.000 Möglichmacherinnen und Möglichmacher der ÖBB-Infrastruktur AG.

Werden Sie Teil der großen, digitalen Ausbauphase der umweltfreundlichen, modernen Eisenbahninfrastruktur- gemacht für die nächsten Generationen!

Die Abteilung Anlagen-Datenmanagement hat die Aufgabe sicherzustellen, dass alle Anlagen der INFRA digital abgebildet und gemanagt werden.

Dazu gehört die Entwicklung eines einheitlichen Datenmodells für alle Anlagen unabhängig von Organisationseinheiten und die Sicherstellung der notwendigen Datenqualität insbesondere für die Berichtspflichten an BMK, EU usw. sowie zur Steuerung des Teilkonzerns.
Aktueller Arbeitsschwerpunkt liegt auf der Entwicklung eines zentralen Anlagen-Verzeichnis-Systems, das alle Anlagen und technischen Eigenschaften abbildet und diese mit Bescheiden und Anlagevermögen verbindet.
Zukünftige Arbeitsschwerpunkte liegt darauf eine Datenstrategie und Regeln festzulegen (governance) und den Informationsfluss in der Wertschöpfungskette sicherzustellen.

Ihr Job

  • Sie leiten proaktiv das konzernweite Programm Anlagen-Daten-Management der ÖBB und sorgen für eine entsprechende Governance.
  • Der „Digital Twin" unserer beeindruckenden Infrastruktur ist Ihre Mission- in dieser Funktion leiten Sie gemeinsam mit einem bereichsübergreifend arbeitenden Team den Paradigmentwechsel in eine digitale und automatisierte Eisenbahn- Infrastruktur.
  • Sie steuern eigenverantwortlich und zielorientiert das gesamte im Programm beinhaltete Projektportfolio und tragen die finanzielle und inhaltliche Ergebnisverantwortung.
  • Eine Chance, gute Arbeit transparent zu machen: Sie berichten direkt an den Vorstand, die verantwortlichen Geschäftsbereichsleiter:innen und Geschäftsführer:innen.
  • Sie erarbeiten mit Ihrem Team eine gemeinsame Vision und motivieren dieses zu Höchstleistungen!
  • Sie sorgen für die richtigen Schnittstellen und schaffen gemeinsam mit ihren Programm- Mitarbeiter:innen ein integriertes Datenmodell über alle Geschäftsbereiche und Gesellschaften hinweg.
  • Sie verstehen die Bedürfnisse des Teilkonzernes und stellen sicher, dass diese im Rahmen der jeweiligen Projekte sorgfältig und nachhaltig umgesetzt werden.

Ihr Profil

  • Sie haben bereits große Programme geleitet, Erfahrungen mit der digitalen Transformation bei Infrastrukturbetreibern gesammelt und ein wirtschaftliches und/oder technisches (Fach-) Hochschulstudium abgeschlossen.
  • Sie haben auch Erfahrungen mit der digitalen Transformation bei Infrastrukturbetreibern gesammelt und haben Freude an der gemeinsamen Lösung von komplexen Aufgabenstellungen.
  • Sie bringen sehr starke Programmmanagement- Kompetenz mit und waren bereits als Multiprojektleiter:in tätig.
  • Sie sind zuverlässig, ergebnisorientiert, ein:e echte:r Leader:in und zeichnen sich durch hohes persönliches Engagement aus.
  • Als diese:r erfahrene:r Leader:in bestechen Sie durch Ihre Zielorientierung, die Sie auch Ihrem Team vermitteln können
  • Sie sind selbständiges Arbeiten gewöhnt, unternehmerisches Denken und Handeln ist für Sie eine Selbstverständlichkeit.

Unser Angebot

  • Für die Funktion "Senior ExpertIn Portfoliomanagement" ist ein Mindestentgelt (laut Kollektivvertrag für ArbeitnehmerInnen der österreichischen Eisenbahnunternehmen) von EUR 56.691,32 brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine deutliche Überzahlung möglich.

Ihre Bewerbung

  • Bitte bewerben Sie sich online mit Motivationsschreiben und Lebenslauf. Als interne/r BewerberIn fügen Sie idealerweise bitte auch Ihren SAP-Auszug hinzu. Ein Wechsel innerhalb des ÖBB-Konzerns erfolgt nach internen Bestimmungen und Regeln.

Frauen sind ein unverzichtbarer Teil unseres Erfolges und unserer Unternehmenskultur. Deshalb begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation - unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenumstände aller Bewerbungen - bevorzugt aufgenommen werden.

Wir weisen darauf hin, dass im Zuge der Aufnahme die Beibringung einer Strafregisterbescheinigung erforderlich ist.

Ansprechpartner:innen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Gerhard Oppolzer, +43664/6170247.
Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 05 1778 97 77888 gerne zur Verfügung.

Benefits
Jetzt bewerben

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 439 Anlagen Jobs in Wien anzeigen

Erhalte Anlagen Jobs in Wien per E-Mail